Westerland Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
Mehr
Weniger
minprice:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Restaurant und elegantes Bistro. Hier gibt es erstklassige Antipastiteller und Tapaplatte, eine hervorragende Weinauswahl und eine günstige Tageskarte.
In einer ruhigen Nebenstraße kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen: von Frühstück oder Brotzeit bis zu Tapas oder Pizzas.
Im ältesten Haus von Westerland isst man im historischen Ambiente friesische Spezialitäten. Für stimmungsvolle Abende.
Unter einem Reetdach kommt hier ganz entspannt in friesisch-gemütlichem Ambient solide regionale Küch auf den Tisch, immer wieder gern genommen wird die halbe junge Ente oder der Steinbutt an der Gr…
Elegante, intime Atmosphäre und sehr gute Küche im Herzen von Westerland.
Sternekoch Jörg Müller kann sich vor Auszeichnungen kaum retten, er ist die Kochinstitution der Insel. In seinem Restaurant gibt es gehobene regionale Küche.
Lichte, freundliche Räume in Sonnengelb, passend zur leichten mediterranen Küche - die Alternative zum Gourmetrestaurant.
Jörg Müller ist seit 1983 die Kochinstitution der Insel. Sein Konzept: anspruchsvolle, vorwiegend regionale Küche – Klassiker sind z. B. die immer wieder anders kombinierten Seezungenfilets oder…
Das passt zusammen: Sprechblase: So muss ein Kaffeehaus sein! ein wirklich schnuckeliges Café, das sich zu Recht „traditionelles Kaffeehaus“ nennt, in einem ebensolchen Jugendstilhaus. Opulentes…
Ein echter Tipp für alle, die mal so richtig nordfriesisch schlemmen wollen. Vor gekachelten Wänden scheint das Licht der Messinglampen gemütlich auf Teller mit Miesmuscheln, Seezunge, Scholle.…
Eine Institution: Wer hier noch nie auf der Veranda bei Pharisäer und Friesentorte saß, um die Vorbeiflanierenden fachmännisch zu kommentieren, der kennt Westerland nicht.
Das Restaurant gehört zum gleichnamigen, renovierten Bowlingcenter in dem man neben dem bowlen oder auch einfach so prima essen kann.
Supergünstig essen und auch frühstücken kannst du gleich hinterm Bahnhof bei Susanne Brammsen. Zusätzlich zur kleinen festen Karte gibt es eine Wochenkarte mit zwei einfachen Gerichten pro Tag.
Hier geht es angenehm locker zu. Man muss nicht unbedingt die ambitionierte Bistroküche genießen, man kann auch nur auf ein Glas Wein vorbeischauen.
Es ist zwar "nur" ein Kiosk am Strand, aber dieser ist mit viel Liebe zum Detail, bunter Dekoration und handgemalten Tafeln gestaltet, wird von herzlichen Inhabern betrieben und verkauft köstliche,…
Halten Sie nicht bei Gosch, gehen Sie noch ein paar Schritte um die Ecke: Hier ist die Terrasse viel schöner und das Essen besser – tagsüber Flammkuchen oder Kalbsfrikadellen, abends Zanderfilet…
Die Karte ist klein, aber überzeugend, der Meerblick sensationell. Der „Catch of the Day“ kommt wirklich direkt vom Kutter, die Lieferanten der Steaks weideten in Schleswig-Holstein.
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen…