Wertheim Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Leider nichts gefunden.

Sehenswürdigkeiten

Burg Wertheim
  • Über der Altstadt erhebt sich auf einem Bergsporn die Ruine der Burg und bietet eine gute Aussicht über Main und Tauber. Ihr Baubeginn war im 12. Jahrhundert. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde sie großenteils zerstört und danach nur teilweise wieder aufgebaut. Die Burg ist von 9 Uhr bis Eintritt der Dunkelheit geöffnet. (Bei Schnee, Eisglätte und Sturm muss die Anlage geschlossen bleiben). Der Bau kann besichtigt werden, Eintritt 2 € (Stand 04/2017), Zugang über Drehkreuze. Man erreicht die Burg von der Altstadt zu Fuß in ca. 10 Minuten, Aufgang bei der Stiftskirche. Für weniger mobile Personen fährt im Sommerhalbjahr das Burgbähnle ab 10 Uhr alle halbe Stunde vom Mainvorplatz hoch zur Burg, die letzte Rückfahrt ist 17.40 Uhr. Das Restaurant im Löwensteiner Bau hat eine Terrasse mit Blick über die Altstadt.
Altstadt
  • Spitzer Turm: 36,5 m hoher Wachturm nahe der Mündung der Tauber in den Main.
  • Maintor: Zugangstor zur Maingasse in der Altstadt
  • Marktplatz mit einigen historischen Fachwerkhäusern. Auffällig das sogenannte Zobelhaus, wohl eines der schmalsten Fachwerkgebäude überhaupt.
  • Marienkapelle, spätgotisches evangelisches Gotteshaus in der Kapellengasse beim Marktplatz
  • Münzgasse
  • Stiftskirche: evangelische Kirche, dreischiffige spätgotische Basilika
  • Kilianskapelle neben der Stiftskirche
  • Grafschaftsmuseum und Otto-Modersohn-Kabinett, Rathausgasse 6-10. Tel.: +49(0)9342 301511. Exponate: Weinbau, Fischerei, Blaudruck, Regionalgeschichte, Kunstsammlung, historische Kleidung und Textilien, Münzsammlung (14. - 19. Jh.). Geöffnet: Di-Fr 10-12 und 14:30-16:30 Uhr, Sa 14:30-16:30 Uhr, So 14-17 Uhr. Führungen auf Anfrage. Preis: Eintritt Erw. 2,50 €, Führungen pauschal 30 €.
  • Glasmuseum, Mühlenstraße 24, 97877 Wertheim. Tel.: +49(0)9342 6866, Fax: +49(0)9342 916711, E-Mail: info@glasmuseum-wertheim.de. 28.11.20, 16 Uhr bis 06.01.2021: Eröffnung Weihnachtsausstellung “Christbaumschmuck aus Glas”. 10 echte geschmückte Weihnachtsbäume / Weihnachtsbasar. Geöffnet: Mo geschlossen, Di – Sa 10.00 – 17.00 Uhr, So 13.00 – 17.00 Uhr.letzte Änderung: Okt. 2020
  • Schlösschen im Hofgarten, Würzburger Straße 30 (Wertheim-Eichel). Tel.: +49(0)9342 301511. Geöffnet: Mi - Sa: 14.00 - 17.00 Uhr, So, Fei 12.00 - 18.00 Uhr, Führungen nach Vereinbarung. Preis: Eintritt frei, Spenden sind willkommen.
Sonstiges
  • Das ehemalige Zisterzienserkloster Bronnbach liegt etwa 10 km flussaufwärts am Ufer der Tauber.