Wellington Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Dieser Souvenirshop ist einen Besuch wert: Hier können kunstvolle Briefkarten und schöner Schmuck erworben werden.
Dieser Supermarkt ist besonders für gesundheitsbewusste Selbstversorger interessant.
Dieser Supermarkt ist besonders für gesundheitsbewusste Selbstversorger interessant.
Am Courtenay Place ist z.B. diese Kneipe zu empfehlen.
Dieser Laden ist eine verlässliche Adresse für echten Jadeschmuck.
Hier bekommt man ausgefallenen Schmuck und Holzschnitzprodukte.

Angebote

Genießen Sie eine 5-stündige Führung über die Remutaka Ranges nach Martinborough, einer der besten Weinregionen Neuseelands. Besuchen Sie drei der besten Weingüter der Region…
Tief in den Marlborough Sounds bietet die 5-Sterne-Luxusresidenz Bay of Many Coves eine perfekte Abgeschiedenheit in unberührter Natur. Genießen Sie eine Helikopterreise, um Weltklasse-K&…
Ihr erfahrener örtlicher Reiseleiter wird Ihnen bei einer landschaftlich reizvollen Fahrt über die Remutaka Ranges berichten, wo Sie auf dieser ganztägigen Tour Weinproben bei einer…
Verbringen Sie einen entspannten Tag in Gesellschaft von Craft Beer Meistern bei dieser ganztägigen privaten Craft Beer Tour von Ihrer Ankunft in Wellington aus. Auf dieser informativen und…
Mieten Sie ein E-Bike und fahren Sie in Ihrem eigenen Tempo bei diesem ganztägigen selbstgeführten Abenteuer in Wellington. (Optional, mieten Sie Ihr Fahrrad für zwei Tage und haben es…
Entdecken Sie die vielfältigen Aromen Neuseelands auf dieser 5-stündigen Wellington Food Tour. Spazieren Sie mit einem Guide durch die neuseeländische Hauptstadt mit einem…

Am Abend

Am Courtenay Place sind z. B. die Kneipen The Coyote und The Grand zu empfehlen. Nach 22 Uhr verwandeln sich viele Pubs in Diskotheken. Veranstaltungen unter www.wotzon.com

Einkaufen

Ausgefallenen Schmuck und Holzschnitzprodukte bekommt man bei Iwi ArtTory Street19, bei OraAllen Street23 und nebenan in der Kura Gallery sowie bei Iko IkoCuba Mall118.

Stoffe & Leder

Fell & Leder

Was man aus Schafsfell alles herstellen kann, zeigen die prall gefüllten Auslagen der Souvenirshops: vom weichen Bettvorleger bis zum pink eingefärbten Kuscheltier. Längst wissen junge Modedesigner mit den Fellen umzugehen und schneidern schicke Jacken und Mäntel, auch aus dem kurz geschorenen Fell von Jungtieren, das bevorzugt innen getragen wird. Immer noch hipp sind UGG Boots, flache Fellstiefel, die es überall zu kaufen gibt. Hirschleder stammt in der Regel von den zahlreichen Rotwildfarmen im Land.

Schmuck

Greenstone & Gold

Neuseeländische Jade muss nicht teuer sein. Greenstone ist ein Halbedelstein, dem erst die Kunstfertigkeit des Schleifers großen Wert verleiht. Aus sogenannten Greenstone Factories, z. B. in Hokitika, kommen die Schmucksteine als günstige Massenartikel in den Handel. Bei kleinen Kostbarkeiten waren Künstler am Werk, die den in allen Grüntönen vorkommenden Stein oft nach alten Maori-Motiven in Form bringen. Beliebt sind Koru (der Spirale des Farnwedels nachempfunden) und Twist (einem verschlungenen Knoten ähnelnd), die als Tiki (Amulett) um den Hals getragen werden. Verlässliche Adressen für garantierte Greenstone-Preziosen sind einige Ateliers in Hokitika sowie das Arts Centre in Christchurch und der Te Papa Museum Shop in Wellington. Wenn es auch etwas teurer sein darf, erstehen Sie ein glänzendes Mitbringsel aus einer der noch aktiven Goldminen Neuseelands: z. B. kleine Nuggets, die zu Ohrringen oder Anhängern verarbeitet werden.

Paua & Perlmutt

Geschliffen und poliert macht die bunt schillernde Schale einer Paua-Muschel als Tisch- oder Raumschmuck allerhand her. Auch ansonsten muss die Muschelschale für lauter Schmuck herhalten, aber viele der Ohrgehänge, Amuletts, Armbänder und Haarspangen sind ihr Geld nicht wert. Doch mit etwas Suchen finden Sie unter dem ganzen Talmi auch schön gearbeitete Stücke, z. B. bei PauanesiaHigh Street35 in Auckland. Schmuck aus Perlmutt (Mother of Pearl) sieht fast immer edel aus, vor allem wenn er aus dem Atelier von Neil Hanna stammt. Die erschwinglichen Kunstwerke können Sie per Mail (www.neilhanna.com) bestellen oder nach Terminvereinbarung im Atelier im Aucklander Stadtteil Remuera (09 5247516) kaufen.

Kunsthandwerk & Design

Maori-Kunsthandwerk

Das gibt es nur in Neuseeland: Holz- und Knochenschnitzereien nach traditionellen Motiven der Polynesier sowie Flecht- und Webarbeiten aus Flachs. Hochwertige Skulpturen oder Masken aus Künstlerhand haben natürlich ihren Preis. Eine sehr gute Auswahl bietet z. B. das Te Puia Arts and Crafts Centre in Rotorua. Als Souvenir für die Ewigkeit sind Tätowierungen mit Maori-Ornamenten in Mode gekommen. Kleine Tattoostudios bieten beinahe an jeder Ecke ihre Dienste an.

Sport & Wandern

Outdoor-Kleidung

Bevor Sie sich zu Hause mit entsprechender Kleidung für Ihren Trip durch die Natur Neuseelands eindecken: Down under ist die Auswahl groß, sind die Preise klein. Die Vielzahl an Spezialgeschäften hat ein üppiges Angebot an ebenso schickem wie zweckmäßigem Outfit, das dem wechselhaften Wetter Neuseelands trotzt. Outdoor-Shops gibt es vor allem in Auckland, Wellington, Christchurch und Queenstown. Vor allem rund um Ostern gibt es Rabatte. Für exzellente und zudem in Neuseeland gefertigte Qualität bürgt das Familienunternehmen Earth Sea Skywww.earthseasky.co.nz in Christchurch.