Goethebrunnen

Der gusseiserne Brunnen mit einem Delphin als Wasserspeier bildet seit 1821 den Mittelpunkt des Platzes. Bevor der Architekt und Goethe-Freund Clemens Wenzeslaus Coudray die gusseiserne Anlage bauen ließ, stand hier ein hölzerner Brunnentrog.