Ernst-Thälmann-Denkmal

Der Führer der 1933 verbotenen Kommunistischen Partei Deutschlands war, nachdem er jahrelang in Einzelhaft gesessen hatte, 1944 im KZ Buchenwald umgebracht worden. Das Thälmann-Denkmal hat der Dresdner Bildhauer Walter Arnold 1958 geschaffen.