Washington Essen & Trinken

Ambiente:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Hier fühlen Sie sich wie auf einer Yacht: Im schicken italienischen (Fisch-)Restaurant in Georgetown sitzen Sie mit Blick auf den Potomac.
20 Autominuten nördlich vom Capitol Hill tritt man von einer gesichtslosen Seitenstraße durch eine unbenannte Tür – und ist plötzlich im angesagtesten Restaurant der Hauptstadt! Küche? Entfernt…
Die berühmtesten (und vielleicht besten) Törtchen (cupcakes) der Stadt – da stehen Fans sogar Schlange.
In diesem kleinen Café im Herzen von Capitol Hill treffen sich Anwohner und Politiker auf einen Kaffee zum Frühstück (mit oder ohne French Toast).
Wow, erst 2016 eröffnet und schon zwei Michelin-Sterne für Aaron Silvermans neue amerikanische Küche! Pearls (Perlen) signalisiert Eleganz – und äußerst ästhetisch angerichtet sind die Gänge…
Reizendes kleines französisches Lokal auf der H Street, das u. a. wegen seines Brunchs am Wochenende besticht (zwei Gänge inkl. Sekt oder Mimosa für 20,95 $).
Gehobene und moderne amerikanischfranzösische Küche – hier gibt’s sogar, was selten in D.C. ist, super Flammkuchen. Besonders beliebt: Specials zu Happy-Hour-Preisen.
Moderne amerikanische Küche der Eat-Well-DC-Gruppe: hausgemachte Steaks, das Gemüse von der eigenen Farm, der Wein biologisch angebaut.
Traditionelles Barbecue: In diesem Nachbarschaftsimbiss kommt die Bedienung zwar nicht an den Tisch, aber für die marinierten Hähnchenflügel und Rippchen lohnt sich der Weg zum Tresen auf alle Fä…
Imbiss mit nur ein paar Tischen drinnen und draußen, dafür gibt’s hier die beliebtesten Falafels der Stadt. Und beim Verputzen tun Sie noch Gutes: Ein Teil des Erlöses soll für Flüchtlinge…
Ein Erlebnis: Hier essen Sie mit den Händen authentische Gerichte – in einem der beliebtesten eritreischen Restaurants der Stadt.