Washington Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Eine Institution in D.C.: Der Buchladen verführt nicht nur zum ausgiebigen Stöbern in den Regalen, sondern ist ein interessanter Treffpunkt mit Livemusik und Lesungen. Sie suchen nach politischer,…
Der letzte öffentliche Markt der Stadt ist eine architektonisch reizvolle, 125 Jahre alte Halle. Wie in alten Zeiten bieten hier Metzger, Fisch- und Gemüsehändler ihre Ware feil. Am Wochenende…
Der renommierteste Jazzclub der Stadt liegt in einer kleinen Seitenstraße.
Dieser Club ist eine Institution in der lokalen Konzertszene von Washington. Bob Dylan und Sheryl Crow spielten schon hier.
Der nationale Tempel der darbietenden Kunst ist Dreh- und Angelpunkt des Washingtoner Kulturlebens. Es gibt sechs Säle, in denen von der Kammermusik über Sinfoniekonzerte und Ballett bis zu Oper und…
Das Theater wurde in seinen Originalzustand wiederhergestellt: mit goldverzierten Decken und Kristallleuchter, so wie es 1924 bei seiner Eröffnung als Kino aussah. Heute finden hier Konzerte und…

Angebote

Ein vollgepackter 5-tägiger Ausflug: die Niagarafälle, Thousand Islands und Toronto erwarten Sie. Sehen Sie Philadelphia, die Liberty Bell und Independence Hall und statten Sie auch…
DIESE KOSTEN FÜR DIESE TOUR SIND NACH GRUPPEN. Concierge Tours stellt sicher, dass alle unsere Gäste, egal wie groß die Gruppe ist, in der Zeit, in der sie sich in der Region…
Entdecken Sie die Geschichte des United States Marine Corps auf dieser geführten, 6-stündigen privaten Gruppenreise in Washington, DC. Besuchen Sie wichtige Orte wie das Marine Corps War…
DC ist eine faszinierende Stadt, aber nachts und unter den Sternen ist es magisch. Besichtigen Sie Ihre Lieblingsdenkmäler und Denkmäler, die unseren erfahrenen Reiseführer für 3…
Warum verbringen Sie Ihre wertvolle Zeit in langen Shuttle-oder Taxi-Linien warten. Vermeiden Sie die Sprachbarriere und den Währungsumtausch. Fahren Sie stilvoll von Dulles Airport IAD zu Ihrem…
Das Capitol Hill liegt in Hörweite des US Capitol und der Mall und ist eine der frühesten, historisch vielfältigsten und schönsten Gegenden in Washington DC. Genießen Sie…

Unterhaltung

Auch die Kneipenszene ist aufregender geworden, mit etlichen hippen Designerbars wie in Manhattan und Miami. Zum angesagten Ausgehviertel hat sich das jahrelang verwaiste Penn Quarter gemausert.

Mit seinen flippigen Bars eignet sich Adams Morgan hervorragend für abendliche Exkursionen, vor allem für das jüngere Publikum. Die 18th Street zwischen U Street und Columbia Road ist eins der lebhafteste Ausgehviertel der Stadt mit Restaurants, Kneipen, Jazzclubs, Diskos. In Georgetown herrscht nach wie vor die größte Kneipendichte. Locker geht es rund um den Dupont Circle zu. Hier schlägt auch das Herz der Homosexuellenszene. Ganz neu: der H-Street-Korridor im Nordosten der Stadt. Das noch junge, hippe Trendviertel besitzt bereits eine eigene Internetseite (www.hstreetguide.com).

Überall gilt: Wenn eine Liveband spielt, kassiert der Türsteher häufig eine cover charge, also Eintritt. Auch wenn Sie schon graue Schläfen haben sollten, kann es Ihnen trotzdem passieren, dass Sie den Ausweis vorzeigen müssen. Wer keinen dabeihat oder noch keine 21 Jahre alt ist, darf mancherorts nicht rein oder bekommt keinen Alkohol ausgeschenkt.

Die meisten Bars und Clubs sind täglich abends bis in die Nacht geöffnet. Die meisten schließen spätestens um 3 Uhr. Tickets für Veranstaltungen, Konzerte oder Clubs erhalten Sie z. B. bei Ticketmaster (Verkaufsstellen in der Innenstadt | u. a. im Verizon Center | tgl. 10-17.30 Uhr | 601 F St., NW | www.ticketmaster.com | Metro: Gallery Place - Chinatown (gelb, grün, rot).

Einkaufen

Die größten und günstigsten Einkaufszentren liegen allerdings außerhalb Washingtons und sind nur per Auto zu erreichen. Aber auch in Washington selbst lässt es sich gut einkaufen, wie im Penn Quarter und rund um die U-Bahn-Stationen Metro Center, Farragut North und Friendship Heights sowie in den flippigen Läden am Dupont Circle. Ethnisches aus Afrika, Asien oder Lateinamerika finden Sie vor allem in Adams Morgan oder in der U Street. Die Öffnungszeiten der Geschäfte sind sehr unterschiedlich. Downtown orientiert sich an den Arbeitszeiten der Büroangestellten und ist abends sowie am Wochenende weitgehend tot. Geschäfte in Georgetown, Dupont Circle und den Malls dagegen bleiben abends oft bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet, außerdem an den meisten Feiertagen. Die angegebenen Preise sind Nettopreise, addieren Sie die Verkaufssteuer dazu, in D.C. und Maryland 6 Prozent, in Virginia 5 Prozent. Ein Einkaufserlebnis der amerikanischen Art sind yard sales. Dabei stellen Familien ihren Trödel am Wochenende in ihre Vorgärten und warten auf Käufer. Wo, erfahren Sie in Tageszeitungen bzw. auf deren Internetseiten oder auf Plakaten an Laternenpfosten.

Mit Kindern unterwegs

Ob in den Parks, Museen, Geschäften oder im Zoo und Aquarium - für Kinder wird in Washington D.C. bestens gesorgt.

C & O Canal

Eine Bootstour ganz anderer Art: Geduldige, von Park Rangern geführte Maultiere ziehen historische Lastkähne durch die Schleusen. Mai-Okt. Mi-So 11, 13.30 und 15 Uhr | 8 $ für ca. 1 Std., Kinder 5 $ | Great Falls Tavern Visitor Center | 11710 MacArthur Blvd. | Potomac, Maryland | Tel. 13017673714; Infos auch im Georgetown Visitor Center | 1057 Thomas Jefferson St., NW | DC Circulator

Hains Point

Am südlichen Zipfel des Potomac Park gibt es einen Spielplatz, Minigolf, Picknicktische und im Sommer ein Schwimmbad. Am besten kommen Sie mit dem Rad am Potomac entlang. Rad- und Bootsverleih u. a. bei Thompson’s Boat Center. Rad 4-22 $ pro Std., Ruderboote, Kanus und Kajaks ab 10 $ pro Std., 28 $ pro Tag | 2900 Virginia Ave., am südöstlichen Ende des Washington Harbour | Tel. 12023334861 | www.thompsonsboatcenter.com | Metro: Foggy Bottom (blau, orange)

International Spy Museum

Kinder lieben es, die Identität eines Spions anzunehmen und so die ausgetüftelten Werkzeuge der Geheimagenten zu entdecken. Hier können sie bei vielen interaktiven Spielen mitmachen und Videos schauen. Mai-Aug. tgl. 9-19, Sept.--Dez. 10-18 Uhr | 19,95 $ Eintritt, 2 $ Aufpreis bei tel. Ticketbestellung | Voraustickets über Tel. 12026540991 | www.spymuseum.org | 800 F St., NW, im Penn Quarter | Metro: Gallery Place - Chinatown (grün, gelb, rot)

National Air & Space Museum

Warum fliegt ein Flugzeug? Wie kommt der Mensch in den Weltraum? Wie kann man das Universum erforschen? Und wie sieht eigentlich unser Planet vom All gesehen aus? All das lernen und erfahren Kinder an Entdeckungsstationen, die zum Mitmachen auffordern. Sehr beliebt sind auch die simulierten Flüge und Weltraumspaziergänge (Mindestgröße 1,07 m). Ebenso aufregend: einmal durch den Kosmos zoomen im Einstein-Planetarium. Tickets rechtzeitig besorgen, auch für das hochmoderne, gut ausgestattete IMAX-Kino (Erw. 9 $, Kinder bis 12 J. 7,50 $). Tgl. 10-17.30 Uhr | Eintritt frei | 600 Independence Ave., SW | www.nasm.si.edu | Metro: L’Enfant Plaza (grün, gelb, blau, orange)

National Aquarium

Wem die Pandas im Zoo zu lieb sind, der fühlt sich vielleicht eher unter Haien und Krokodilen wohl oder streichelt gern im touch tank Fische (keine Piranhas). Kommentierte Fütterungen verschiedener Tiere um 14 Uhr. Tgl. 9-17 Uhr | Erw. 10 $, Kinder 3-11 J. 5 $ | 1401 Constitution Ave., NW, zw. Constitution Ave. und Pennsylvania Ave. | www.aqua.org/visit/dc | Metro: Federal Triangle (blau, orange)

National Museum of Natural -History

Im Insektenzoo werden Taranteln gefüttert (Di-Fr 10.30, 11.30, 13.30, Sa/So 11.30, 12.30, 13.30 Uhr). Im Discovery Room können Kinder Fossilien, Muscheln und Insekten unter dem Mikoroskop untersuchen. Im Butterfly Pavilion (gegen Gebühr) fliegen einem Schmetterlinge um die Nase. Aktuelle Angebote für Kinder in den Museen des Smithsonian-Instituts: www.si.edu/kids. Tgl. 10-17.30 Uhr | Eintritt frei | 10th St. und Constition Ave., NW | www.mnh.si.edu | Metro: Smithsonian (blau, orange)

National Zoo

Die wahren Stars der amerikanischen Hauptstadt sind die Pandas, aber auch die Löwen, Gorillas oder asiatischen Elefanten sind einen Zoobesuch wert. April-Okt. 10-18, Nov.-März 10-16.30 Uhr, 25. Dez. geschl. | Eintritt frei | 3001 Connecticut Ave., NW | nationalzoo.si.edu | Metro: Woodley Park - Zoo (rot)

Stadtrundfahrt

Die DC Duck Tour in einem aufgemöbelten Militärfahrzeug ist zu Lande interessant - und richtig spannend, wenn das Amphibienfahrzeug im Fluss landet. 90 Min. um die Mall und auf dem Potomac. Mitte März-Okt. tgl. 10-16 Uhr, Abfahrt stündlich ab Union Station | Erw. 39 $, Kinder 0-12 J. 29 $