Muzeum Plakatu

Im alten Rennstall Ujeżdżalnia auf dem Schlossgelände residiert das erste Plakatmuseum Europas (gegründet 1968). Es ist ein faszinierendes Sammelsurium von sage und schreibe 54.000 Werken aus Polen und aus dem Ausland. Schon früh bildete sich eine polnische Plakatschule heraus, die internationalen Ruhm genoss. Dazu gehören Namen wie Henryk Tomaszewski, Franciszek Starowieyski und Jan Lenica. Seit 1994 ist das Museum fester Ort der Internationalen Plakat-Biennale. Ein Schwerpunkt liegt auf neuen Werken, doch auch Plakate vergangener Jahrzehnte sind präsent.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+48 22 842 26 06
http://www.postermuseum.pl
plakat@mnw.art.pl
Ulica Stanisława Kostki Potockiego 10/16, 02-958 Warszawa Polen

Anreise