Kosciól Sw. Krzyza

Eines der wichtigsten Gotteshäuser in Warschau mit einer großen Christusfigur über dem Eingang. Ende des 17. Jh. im Barockstil erbaut nach dem Vorbild der römischen Sankt Andrea Della Valle, mit einem 70 m langen, 39 m breiten und 20 m hohen Hauptschiff. Den Grundstein legte der legendäre König Jan III. Sobieski. Die größte Orgel Warschaus ist hier zu bewundern. Berühmt ist die Heiligkreuzkirche aber für etwas anderes: Hier wird das Herz von Frédéric Chopin aufbewahrt, wie es der polnische Nationalkomponist in seinem Testament verfügte. Sein Köper liegt in Paris begraben. Auf dem Chopin-Epitaph in der Kirche steht ein Zitat aus dem Matthäus-Evangelium: "Wo Dein Schatz, da ist auch Dein Herz" sowie die Inschrift "Für Frédéric Chopin - die Landsleute". Jeden Sonntag werden die Messen aus der Heiligkreuzkirche im Radio übertragen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+48 22 826 89 10
http://swkrzyz.pl
swkrzyz.waw@interia.pl
Krakowskie Przedmiescie 3, Warszawa Polen

Anreise