Warschau Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Stylish, elegant, cool: Eigentlich kein Zentrum, sondern eine herrlich restaurierte alte Industriehalle im Trendviertel Powiśle nahe der Weichsel mit Cafés, Kneipen und Restaurants im Erdgeschoss (…
Im "Großen Theater" mit über 200-jähriger Tradition hat die Nationaloper ihren Sitz. Besonderer Wert wird bei den Inszenierungen auf polnische Komponisten gelegt, vom Klassiker Stanisław Moniuszko…
Eine der ersten Adressen für Jazzfreunde, mitten im Club- und Kneipenviertel der Stadt. Livekonzerte von regionalen und nicht selten auch internationalen Musikern. Beim Türsteher wichtig: Das…
Elegante Boutiquen in restaurierten oder in im alten Stil neu erbauten Häusern: Feine Kleidung bekannter und unbekannterer Marken, stilvolle Möbel, Innenausstatter, Designerumstandsmode, originelle…
Moderner Kinokomplex im historischen Gebäude des Kulturpalasts. Gute Blockbuster und anspruchsvollere Filme, so wie in Polen üblich im Original mit polnischen Untertiteln.
Alte Uhren, Radios, Möbel und allerlei Nippes werden in der "alten Börse" (Giełda staroci) feilgeboten. Aber Vorsicht: Nicht alle Offerten sind Schnäppchen. Feilschen!

Angebote

Erkunden Sie die lebendige, moderne und historische Hauptstadt Polens während einer Hop-On-Hop-Off Tour. Bestimmen Sie selbst das Tempo und die Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der K&…
Essen Sie sich auf einer privaten Food-Tour durch Warschaus kulinarische Szene. Machen Sie eine köstliche Reise und probieren Sie 10 der besten Lebensmittel, die von den Einheimischen geliebt…
Wir haben mit höchster Präzision und speziell für Sie ein einzigartiges Tourprogramm zusammengestellt. Während dieser Tour werden wir Ihnen einen großen Teil des Wissens &…
Sie werden von Ihrer Unterkunft abgeholt und zum Bahnhof gebracht. Ihr englischsprachiger Fahrer wird Sie beim Check-in unterstützen und warten, bis Sie in den Zug nach Krakau einsteigen. Nach…
Erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten von Krakau in einem Auto mit Ihren Freunden und / oder Ihrer Familie von Ihrer Unterkunft in Warschau aus. Wählen Sie zwischen einer 3-stündigen oder…
Diese Tour richtet sich an diejenigen, die sich besonders für die Geschichte des Zweiten Weltkriegs interessieren. Die Geschichten handeln von der nationalsozialistischen Invasion in Polen, dem…

Am Abend

Alles ist in Bewegung. Besonders im Bermudadreieck der Straßen Marszałkowska, Świętokrzyska und Mazowiecka öffnen fast im Monatsrhythmus neue Lokale, Diskos und Clubs, andere verschwinden genauso schnell wieder. Dabei hat das Warschauer Nachtleben durchaus auch eine ernsthafte Seite zu bieten. Die festlichen Abendaufführungen der nationalen Philharmonie etwa sind landesweit berühmt und locken zahlreiche Besucher nicht nur aus Polen an. Wie auch immer, für den Nachhauseweg ist gesorgt: Nachtbusse, die im Halbstundentakt vom Zentralbahnhof aus in alle Richtungen ausschwärmen, machen den Feierabend zu einem autofreien Vergnügen.

Warschaus Nachtleben hat auch seine Schattenseiten. So empfangen manche Clubs, die besonders trendy sind oder sich zumindest dafür halten, den Besucher mit einer sogenannten Selektion. Wenn dem Türsteher das jeweilige Gesicht nicht gefällt, wird er nach Einladung oder Clubkarte gefragt, was bedeutet, dass man nicht hineinkommt. In solchen Lokalen zahlen die Gäste oft Eintrittsgelder von ca. 10 Euro und mehr. Ohnehin sind die Eintrittspreise für Diskotheken und Clubs in Warschau sehr hoch. Dafür kommen Frauen oft gratis hinein, zumindest an Wochentagen. Weniger elitär geht es in Studentenclubs wie dem Stodoła zu. Auch viele Restaurants haben abends regelmäßig Livemusik im Programm. Und musikalisch hat Warschau eine Vielfalt zu bieten, wie sie nur ein Schmelztiegel der Kulturen zwischen Ost und West generieren kann. Voll auf ihre Kosten kommen Jazzfans: Jazz ist in Polen sehr populär, und die Hauptstadt ist die unumstrittene Hochburg der nationalen Szene.

In einer Stadt, in der Supermärkte bis Mitternacht geöffnet haben und sogar die Hauptpost durchgehend arbeitet, gehören zum Nachtleben auch 24-Stunden-Lokale und Restaurants, in denen man noch nachts um drei ein deftiges Essen bestellen kann. Die Nacht ist kurz in Warschau, und die Öffnungszeiten sind sehr flexibel. Die gängige Regel lautet: „Schluss ist nach dem letzten Gast.“

Einkaufen

Warschaus große Einkaufsstraßen heißen Nowy Świat, Chmielna und Marszałkowska. In der Altstadt prägen feine Boutiquen das Bild. Ein deutlicher Trend geht in Richtung riesiger Einkaufszentren. Die meisten Geschäfte in der Hauptstadt haben ab 10 Uhr bis in den späten Abend und in der Regel auch am Sonntag geöffnet.

Doch in Warschaus boomender Marktwirtschaft klaffen auch tiefe soziale Gräben. Es hat seinen Grund, dass neben Luxusboutiquen die Stände der Kleinhändler das Straßenbild prägen. Hier kaufen diejenigen ein, die sich die glitzernde Luxuswaren nicht leisten können.

Mit Kindern unterwegs

Auch Familien hat die Stadt einiges zu bieten. Aktuelles erfahren Sie aus dem Veranstaltungskalender (www.inyourpocket.com/city/warsaw.html oder www.am.warszawa.pl).