Arheologicheski Muzej

Die Prunkstücke der Kollektion (50.000 Exponate aus der vorgeschichtlichen Zeit bis zum Mittelalter) sind die Funde aus einer Grabstätte der Kupferzeit (5000-4000 v.Chr.). Mehr als ein Drittel der freigelegten Grabstätten aus jener Zeit enthielt kein Skelett, sondern nur symbolische Grabbeigaben: viel Schmuck, Gegenstände aus purem Gold, zylinderförmige Perlen, aber auch Werkzeuge und Gefäße. Der Schmuck gehört zu den ältesten Goldschmiedefunden überhaupt. Im Museum ist auch eine Ausstellung bulgarischer Ikonen aus dem 16.-19. Jh. zu besichtigen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+359 52 681 030
http://www.archaeo.museumvarna.com
archaeological@museumvarna.com
Bulevard Marija Luiza 41, 9000 Varna Bulgarien

Anreise