Wan Chai, Causeway bay, Happy Valley

Wan Chai, Causeway bay, Happy Valley Essen & Trinken

Ambiente:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Allerfeinste Küche wetteifert hier mit dem Hafenpanorama. Es gibt die beste geröstete Ente der Stadt. Der etwas einfallslose Name ist die Adresse.
Hier sind die "xiaolongbao", die köstlichen Teigtaschen und anderen kleinen Speisen taiwanisch-shanghaier Herkunft ohne vorheriges Schlangestehen kaum zu haben. Für die berühmten, zarthäutigen…
Ein super Hongkongpanorama, feine Gerichte aus Italien und Spanien sowie eine kluge Mischung aus Bedienung am Tisch und Büfett für Salate und Desserts. Das Tollste ist die Terrasse eine Etage höher…
Billig, gut, zentral und ein japanisch inspiriertes Ambiente - was ist die Folge? Schlangen am Eingang! Hat man einen Tisch ergattert, gibt es Nudelsuppen, Teigtaschen, Pfannengerichte und…
Von außen besehen könnte das Coyote mit seiner Hazienda-Architektur und den warmen Holztönen irgendwo in der mexikanischen Pampa stehen. Auch innen wird man nicht enttäuscht. Es gibt leckere…
Am Eingang unten wird man von gertenschlanken Hostessen empfangen und dann in eines der berühmtesten Chinarestaurants der Stadt geleitet. Die enzyklopädische Speisekarte ist ein Querschnitt durch…
Willkommen auf der Hazienda. Irgendwie hat es das El Cid geschafft, spanisches Flair zu schaffen. Eigentlich handelt es sich um zwei Lokale: eine Tapas-Bar und gegenüber der überdachten Passage mit…
Die Seidenstraße kulinarisch: Vor dem Eingang fehlt nur noch ein Balken zum Anbinden der Kamele, ansonsten wird hier der chinesische Orient zum Leben erweckt. Die Küche berücksichtigt die…
Dunkle hölzerne Möbel, knorrige Pfeiler und traditionelle hölzerne Wände versetzen den Besucher in die Welt eines noblen Restaurants des kaiserlichen China. Das Angebot im Water Margin reicht von…
Der Name täuscht hier. Das immer volle Uraltlokal ist eine gute Adresse für Bettlerhuhn und schon eine Institution.
Ein alter Familienbetrieb. Ideal für bewährte Sichuan-Gerichte wie Hühnerfleischwürfel mit Chili und Erdnüssen oder Fisch in süßsaurer Soße.
Speis und Trank, preiswert und mit Hafenblick: Das gibt's im vierten Stock des Arts Centre. Eigentlich ist es kein richtiges Restaurant, aber man kann sich hier jederzeit stärken.
Chefkoch Yeung Kwun Yat gilt als weltbester Abalone-Experte. Topqualitäten erzielen hier astronomische Preise. Wer bescheidener ordert, kommt mit weniger Geld aus.
Lautes, aber nettes und sauberes Café im Herzen Wan Chais. Der Service ist flink und freundlich. Auf der Karte stehen Sandwiches, Backwaren, aber auch die üblichen Nudel- und Reisgerichte, die in…
Schon 1817 wurde das traditionsreiche, elegante und leicht dekadente italienische Café in Mailand gegründet. Einfachheit ist kaum der Stil des Hauses, im Gegenteil: Jeder verfügbare Platz ist mit…
Innovative Gaumenfreuden. Sogar die internationale Presse bis hinauf zum Wall Street Journal berichtete über das Lokal.
Das persönlich geführte, kleines Caférestaurant versteckt sich in einem Gässchen von Wan Chai. Es gibt Frühstück, italienisch inspirierten Mittagstisch, Sandwiches und eine kleine Auswahl an…
Konzeptionell zwar ähnlich wie Man- sons Lot, aber kleiner, feiner und etwas teurer. Es gibt ein leichtes Tagesmenü, Sandwiches mit kleinem Salat und neben Kaffee auch mehrere Teesorten, vor allem…