Schiffshebewerk Henrichenburg

Dieses Bauwerk aus Kaiserzeiten, mit dem der Höhenunterschied zwischen zwei Kanälen überwunden wurde, hat Waltrop bekannt gemacht. Der wunderschöne, prächtig-filigrane, mit allerlei baulichen Accessoires der Jahrhundertwende versehene Technikbau stammt aus dem Jahr 1899 und hat die Schiffe in einer Wanne mit Wasser gehoben und gesenkt. 14 m mussten überwunden werden. Die alte Hebewanne ist begehbar. Erst 1962 wurde ein neues, größeres Hebewerk gebaut. Weiter nördlich befinden sich zudem noch zwei Schleusen von 1914 und 1989. Vergangenheit und Gegenwart dieser Ingenieursbauwerke fasst der Schleusenpark Waltrop zusammen. Ein kurzer Fußweg führt zu den Schleusen und einem weiteren Hebewerk, alle Bauwerke zusammen bilden den Schleusenpark.
Gastronomie
Cafe
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 2363 97070
http://www.lwl.org
schiffshebewerk@lwl.org
Am Hebewerk 26, 45731 Waltrop Deutschland

Anreise