© Guenter Albers/shutterstock

Vulkaneifel

Check-in

Zwischen Gerolstein und Wittlich, Manderscheid und Ulmen fallen immer wieder kegelförmige, teils mit Ritterburgen gespickte Bergkuppen in der Landschaft auf. Es sind Vulkankegel, deren Aktivität meist nur einige zehntausend Jahre zurückliegt.

Sehenswürdigkeiten

Das Wahrzeichen der Stadt erreichen Sie auf einem Weg durch die Weinberge. Erbaut um 1000, wurde die Anlage im pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört und im 19. Jh. nach alten Vorbildern von einem…
Am schönsten ist das Weinfelder Maar, im Volksmund auch Totenmaar genannt, mit seiner einsamen Friedhofskapelle. Seinen Namen verdankt es dem Friedhof, der die Kapelle aus dem 14. Jh. auf dem…
Der Mosenberg (4 km westlich von Manderscheid) ist unter geologisch Interessierten weltberühmt: Der Reihenvulkan hat mehrere Kegel und den einzigen Kratersee nördlich der Alpen. Vom Gipfelkreuz ü…
Der Calmont, der „heiße Berg“, überragt die Klosterruine mit einem Gefälle von rund 70 Grad. Ein Klettersteig mit teils alpinem Schwierigkeitsgrad macht ihn für Trittsichere und Schwindelfreie…
Die barocken Gebäude der ehemaligen Zisterzienserabtei wurden 1802 aufgegeben. Nach einer grundlegenden Renovierung in den 1990er Jahren bieten sie mit der Klosterbrauerei, einem Ikonen- und…
Aus Manderscheid stammt das älteste Säugetier der Eifel: das Urpferd, eine trächtige Stute, die vor 45 Mio. Jahren in einem Maarsee ums Leben kam. Dieses versteinerte Pferd ist einer der…
Wahrzeichen des Eifelorts sind zwei wuchtige Burgruinen, die über dem Liesertal inmitten dichter Laubwälder thronen. Die auf steilem Fels im 12. Jh. gebaute Niederburg der Grafen von Manderscheid…
Das Kriminalhaus beherbergt nicht nur die Buchhandlung Lesezeichen mit einem liebevoll gepflegten Sortiment an Titeln, sondern auch das Deutsche Krimi-Archiv samt tiefen Ohrensesseln zum Schmökern…
Die auf steilem Fels im 12. Jh. gebaute Niederburg der Grafen von Manderscheid und die romanische Oberburg der Trierer Erzbischöfe sind zwei typische Eifelritterburgen.
Nun gut, der Kurpark von Daun hat schon bessere Zeiten gesehen. Ein Abstecher lohnt sich trotzdem. Hier können Sie das sehr schmackhafte Wasser der Dunarisquelle probieren und im Tretoder Armbecken…

Hotels & Übernachtung

Das Hotel Burg Arras verfügt über ein Restaurant, eine Bar, eine Gemeinschaftslounge und einen Garten in Alf. Alle Zimmer verfügen über Sat-TV und ein eigenes Bad. Kostenfreie Privatparkplätze…
Das Waldhotel Sonnora musste mit dem plötzlichen Tod seines legendären Chefs Helmut Thieltges 2017 einen herben Schlag verkraften. Doch auch dank des neuen Küchenchefs Clemens Rambichler hat das…
Am Fuße des Mosenbergs erwartet Sie umgeben von Wäldern das einladende Hotel Heidsmühle in einer ruhigen Gegend. Starten Sie hier Ihre Wanderungen und Tagesausflüge durch die Vulkaneifel. Die…
Direkt am Schalkenmehrener Maar erwartet Sie dieses 4-Sterne-Hotel in der Ortschaft Schalkenmehren. Freuen Sie sich auf einen großen Wellnessbereich mit Innenpool und ein Restaurant mit…
Das romantische Hotel liegt idyllisch in der grünen Südeifel. Direkt am Haus befindet sich ein See. Der Fitness- und Wellness-Bereich sowie die "Schönheits-Oase" bieten Raum für Aktion und…
Dieses 4-Sterne-Superior-Hotel begrüßt Sie auf einem wunderschönen Grundstück in der Nähe der Mosel. Es befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert und ist ein ehemaliges…
Dieses malerisch an der Mosel in Cochem gelegene 3-Sterne-Hotel bietet Ihnen erlesene Weine und kostenlose Abstellmöglichkeiten für Fahrräder sowie Motorräder. Sie wohnen nahe dem Moselradweg. Die…
In einem 300 Jahre alten Gebäude empfängt Sie dieses familiengeführte Hotel in Reil am Ufer der Mosel. Zu den Vorzügen des Hotels Reiler Hof zählen ein Fahrradverleih, ein Kinderspielplatz und…
Das familiengeführte Hotel in Neumagen-Dhorn bietet kostenlose Parkplätze, kostenloses WLAN und eine tolle Aussicht auf die Mosel. Im hoteleigenen Restaurant mit Terrasse werden Ihnen neben…
Das familär geführte Hotel liegt zwischen der Mosel und den Weinbergen. Zum Haus gehört ein eigenes Weingut und eine Gutsbrennerei.

Restaurants

Schleckermäulchen kommen an den Torten, Eisvariationen und Pralinen von Konditor- und Eismeister Kay Schuler nicht vorbei. Hunderte nostalgische Kaffeemühlen zieren die Wände des Caféhauses.
Verschiedene Kaffeesorten aus aller Welt probieren und dabei zuschauen, wie die Bohnen geröstet werden - der „Kaffeesteig“ verbindet mit Kaffeewissen die drei Etagen bis zur Rösterei. Für…
An der Hauptstraße in die Sonne blinzeln und Leute beobachten, dazu Wein und Flammkuchen: Das De Port ist ein guter Ort fürs Laisser-faire.
Ihr Stadtbummel durch Cochem wird noch schöner mit einer Portion hausgemachtem italienischem Eis in der Hand. Die Familie Bortolot hat ihren Eiswagen schon durch Wien, Witten an der Ruhr und Fano an…
Wir verraten es auch keinem, wenn Ihnen nach all dem gutbürgerlichen Essen der Sinn nach Pizza, Pasta und anderen italienischen Köstlichkeiten zum Moselwein steht. Der Ausblick beim Essen bleibt im…
Das Restaurant "Wintergarten" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Hunde sind im Haus erlaubt. Es…
Das Restaurant "Graf Leopold" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein…
Das Restaurant "Kucher's Gourmet Restaurant" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Hunde sind im…
In diesem Restaurant kommen Sie in den Genuss einer Landhausküche. Es werden nach Möglichkeit regionale Produkte verwendet.
Modern eingerichtetes, kleines Café mit leckerem Kuchen und freundlichem Service.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Freizeitkarte Eifel, Aachen, Trier 1:120 000
MARCO POLO Freizeitkarte Eifel, Aachen, Trier 1:120 000
7,95 €
MARCO POLO Reiseführer Eifel
MARCO POLO Reiseführer Eifel
12,99 €

Auftakt

Wandern in der Vulkaneifel ist daher wie eine Zeitreise durch die Erdgeschichte. Und noch immer brodelt es unter der Erde, das beweisen die zahlreichen kohlensäurehaltigen Mineralwasserquellen oder der Wallende Born – eine Quelle, aus der in regelmäßigen Abständen eine Fontäne emporsprudelt. Als „Augen der Eifel“ werden dagegen die mit Wasser gefüllten Maare bezeichnet. Das berühmteste und vielleicht schönste, das Weinfelder Maar, trägt im Volksmund den Namen „Totenmaar“. Klingt wie der Titel eines Kriminalromans, hat aber nichts mit Krimi zu tun. Und doch herrschen in der Vulkaneifel Mord und Totschlag. Denn in und um die deutsche Krimihauptstadt Hillesheim lassen die Krimiautoren liebend gern morden, rauben und betrügen.

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 04:09 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Freizeitkarte Eifel, Aachen, Trier 1:120 000
MARCO POLO Freizeitkarte Eifel, Aachen, Trier 1:120 000
7,95 €
MARCO POLO Reiseführer Eifel
MARCO POLO Reiseführer Eifel
12,99 €