Vilnius Essen & Trinken

Ambiente:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Kein Schild, keine Werbung, abgelegen, untrendy und abends zu. Und trotzdem immer rappelvoll. Das schmale, helle Mittagsrestaurant beim Blumenmarkt ist Kult. Einfach leckeres Wohlfühlessen, frisch…
In dem beliebten Restaurant wird altlitauisch aufgetischt und selbstgebrautes Bier eingeschenkt. Man kann im Keller sitzen, aber wenn das „Zemaitische Schatzkästchen“ im Sommer den Innenhof ö…
In der urigen „Handwerkerschenke“ kommt auf den Tisch, wonach die Kneipe aussieht: authentische litauische Kost in großen Portionen. Im Sommer schöne Terrasse mit Blick auf den Rathausplatz.
Dass in dem Edelrestaurant Staatsgäste und Prominente speisen, hat dem Stikliai zu fast legendärem Ruf verholfen. Dabei ist die französisch geprägte Küche vor allem teuer.
Wer deftig-rustikale Kost aus Litauens tiefen Wäldern probieren will, ist hier goldrichtig. Das Menü liest sich wie Waidmanns Lust: Elchrouladen, Biberbraten, Wildschweinwürstchen, all sowas.…
Ein bisschen außerhalb der Altstadt, doch der Weg lohnt sich. Große Speisekarte voller traditionell-litauischer Spezialitäten aus allen Landesteilen: Lammkeule geräucherte Schweineohren, natü…
Gewölbedecke, Kronleuchter, Artdéco-Mobiliar: Wer in diesem vielleicht gemütlichsten Café-Restaurant der Altstadt erst einmal Platz genommen hat, wird so schnell nicht wieder gehen wollen. Große…
Das litauisch-deutsche Restaurant besitzt auch einen gemütlichen Bierkeller.
Eines der beliebtesten Traditionsrestaurants in Vilnius. Altlitauische Küche vom Feinsten, riesige Terrasse längs der Straße und das Ganze mitten in der Altstadt.
Leichte Croissants und Café au lait für alle, die von Cepelinai in Specksoße vorerst genug haben. Auch gutes Frühstück.
Im „niederlitauischen Schatzkasten“ werden gute, deftige litauische Speisen in rustikalen Kellerräumen serviert. Ein zweiter Zugang etwas weiter links führt in einen großen Hof mit weiteren Pl…