Naturdenkmal Grosser Pfahl

Imposant ragt der sagenumwobene Quarzfelsen nordöstlich der Stadt (Schutzgebiet Großer Pfahl) bis zu 35 m hoch auf. 300 Mio. Jahre Erdgeschichte hat das hier zu Tage tretende Riff auf dem Buckel, der Naturerlebnispfad erklärt mehr. Von Mai bis Oktober gibt es dienstags (15 Uhr) eine Pfahl-Führung. Dabei erfährst du auch, warum der Pfahl bei den Einheimischen „Teufelsmauer“ heißt.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

94234 Viechtach Deutschland

Anreise