Architektonische Highlights Vergina

Gräber von Vergína

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Veryína, Griechenland
Kontakt
Route planen
Nach: Gräber von Vergína, Veryína

Informationen zu Gräber von Vergína
Das 1977 entdeckte, mit gut erhaltenen Fresken ausgestattete Grab von Philipp II. lag unter einem 13 m hohen, damals noch bewachsenen Erdhügel mit 110 m Durchmesser. Archäologen haben ihn vollständig abgetragen. Über die restaurierten Gräber wurde mit Unterstützung der EU eine moderne Betonkonstruktion in Form des früheren Grabhügels errichtet. Sie umhüllt jetzt ein futuristisch anmutendes Museum. Die Gräber werden effektvoll angestrahlt und durch Skizzen und Fotos auf Englisch gut erklärt. Ebenso eindrucksvoll sind die zahlreichen kostbaren Goldschätze aus dem Grab König Philipps II.

Nach oben