Parque Nacional El Guácharo

Die Tropfsteinhöhle der Ölvögel oder Fettschwalme (guácharos) rund 140 km südöstlich ist einen Tagesausflug wert. Alexander von Humboldt hat diese besondere Vogelart für die Alte Welt entdeckt. Der Talg der Vögel wurde einst von den heimischen Völkern als Lampenöl verwendet. Schon die Fahrt macht Spaß, kommt man doch durch eine attraktive, subtropische Pflanzenwelt. Der faszinierende Besuch der Höhlenwelt ist mit Führern möglich; man sollte feste Schuhe und Jeans anziehen, denn in der Höhle watet man durch Schlick und Kot der Vögel. In dem hübschen Örtchen San Agustín nahe der Höhle ist das familienbetriebene Restaurant Mi Querencia (direkt neben der Polizei) ein wahrhafter Genuss.

Anreise