Venetien - Friaul

Venetien - Friaul Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Im Mittelpunkt jeder Besichtigung dieses prachtvollen Patrizierhauses steht seine eindrucksvolle Gemäldesammlung, die u.a. Werke von Giovanni Bellini, Palma il Vecchio und Giambattista Tiepolo…
Die Kunstsammlung Baron Franchettis umfasst Meisterwerke von Andrea Mantegna, Tizian, Vittore Carpaccio, Giovanni Bellini, Giorgione, Anthonis van Dyck u.a. sowie flämische Gobelins und Möbel aus…
Im napoleonischen Flügel und den Procuratie Nuove, hinter den südwestlichen Fassaden des Markusplatzes untergebracht, lädt dieses immens reich bestückte Stadtmuseum zu einer ausführlichen…
Was gibts Schöneres als Cappuccino trinken mit Blick auf die Piazza dei Signori, das Herz der Stadt mit Marktständen (dienstags und donnerstags) und hübschen Cafés? Ihr zur Linken erheben sich die…
Im Volkskundemuseum in den Räumen des Scaligerkastells erfährt man viel über das Leben der Gardaseebewohner vor Beginn des Tourismus, als Fischfang und Olivenanbau noch die Haupteinnahmequellen…
Kurz vor dem Dorf Borghetto di Valeggio sul Mincio steht eine gigantische gemauerte Brücke, die als Staudamm konzipiert war. Die Mailänder Visconti stauten hier 1393 den Mincio. Der Fluss füllte…
Wunderbare, renovierte Renaissanceschöpfung. Ihr Außenkleid aus verschiedenfarbigen Marmortafeln und die filigranen Steinmetzarbeiten, die den einschiffigen Innenraum großflächig überziehen, sind…
Neben den kleineren, per Vaporetto erreichbaren Inseln warten in der Lagune zahlreiche weitere naturkundliche und kulturgeschichtliche Schätze auf die Entdeckung: archäologische Stätten,…
Der Anfang des 18. Jhs. erbaute Palast birgt einen grandiosen Ballsaal.
Auf einem schattigen, verträumten Platz steht diese bereits im 9. Jh. gegründete und mehrmals erweiterte Kirche, deren Inneres durch eine geradezu archaische Atmosphäre und das wundersame…
Im Museum der Schifffahrtsgeschichte findet sich, thematisch passend in einem alten Speicher in unmittelbarer Nähe des Arsenals, die Geschichte der Seerepublik aus der Perspektive der Schifffahrt…
Ein Refugium verwehter Zeiten, das einen Abstecher in den Norden des Lido lohnt, ist der kleine, im 14. Jh. gegründete jüdische Friedhof von Venedig. Er ist jedoch in der Regel geschlossen und nur…
Die Südseite des Canal Grande wird von einem Barockkomplex mit Marmorfassade beherrscht. Es handelt sich um das Meisterwerk Baldassare Longhenas, an dem fast 60 Jahre gebaut wurde. Freunde fernö…
Entlang der Riva degli Schiavoni, dem bei Flaneuren so beliebten, weil überaus breiten Kai der Dalmatiner, bietet sich die Parade einiger der berühmtesten Hotels der Stadt.
Der Palast nahe beim Hafen wurde von den Scaligern im 13. Jh. erbaut, die unverwechselbaren Zinnen verpassten ihm die Venezianer, Ende des 15. Jhs. residierten dort die venezianischen Gouverneure.…
Die Pfarrkirche Gardas liegt außerhalb der ursprünglichen Stadtmauern. Vermutlich war der langobardische Vorgängerbau aus dem 8. Jh. die Burgkapelle, denn die Kirche liegt direkt unterhalb der…
Ein stiller, kleiner Platz mit Bäumen: echt selten in Venedig!
Das neueste und modernste Museum im Bezirk, eingerichtet in einem ehemaligen Salzspeicher. Gezeigt werden Werke des 2006 gestorbenen Emilio Vedova, eines gefeierten abstrakten Expressionisten.