© bepsy , shutterstock

Seite teilen

Die spannendsten Museen in Venedig

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Venedig
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -

Gemälde und Skulptur, Natur, Schifffahrt, Archäologie oder Stadtgeschichte: In Venedig gibt es ein Museum für (fast) jeden Gusto. Die sehenswertesten unter ihnen sind dabei wohl die Kunstgalerien. Venedig war über Jahrhunderte Heimat weltberühmter Künstler und brachte dabei Ausnahmetalente wie Canaletto, die Bellinis, Carpaccio oder den rätselhaften Giorgione hervor. Sie alle begegnen in Museen wie der Galleria dell’Academia. Doch auch, wer sich lieber mit moderner und zeitgenössischer Kunst beschäftigt, ist in Venedig an der richtigen Adresse. Die Collezione Peggy Guggenheim ist etwa eine repräsentative Sammlung der klassischen Moderne und in den beiden Häusern der Pinault Collection (Palazzo Grassi und Punta della Dogana) geht man mit Gegenwartskünstlern auf Tuchfühlung.

Galleria dell'Accademia

© Baloncici, shutterstock
KarteBild

Scuola Grande di San Rocco

© Dreamer Company, shutterstock
KarteBild

Palazzo Grassi

© Maria Sidelnikova, shutterstock
KarteBild

Ca' Rezzonico

© Tina Bour, shutterstock
KarteBild

Museo Correr

© Igor Guiro, shutterstock
KarteBild

Collezione Peggy Guggenheim

© Spirit Stock, shutterstock
KarteBild

Casa di Carlo Goldoni

© Lois GoBe, shutterstock
KarteBild

Museo Ebraico

© Clara Bonitti, shutterstock
KarteBild

Museo Archeologico Nazionale

© Vaflya, shutterstock
KarteBild

Blogger-Tipp von:
Carolina Hubelnig
Gerade in den Top-Highlights wie dem Dogenpalast entstehen oft lange Warteschlangen. Es empfiehlt sich daher, Tickets entweder im Voraus über das Internet zu buchen – oder sich den städtischen Museumspass zuzulegen. Dieser ist in den elf zugehörigen und von der Stadt Venedig verwalteten Museen (etwa dem Dogenpalast, der Ca‘ Rezzonico, dem Museo Correr oder der Casa Goldoni) erhältlich und gültig, kostet regulär leistbare 24€ und gilt ab Ausstellungsdatum ein Jahr.

Weitere Highlights Venedig

Nach oben