Biblioteca Nazionale Marciana

Jacopo Sansovino hieß der aus Florenz stammende Architekt dieses monumentalen Renaissancebaus. Der Hauptsaal dieses laut Palladio "vielleicht kostbarsten, reichst dekorierten Gebäudes, das seit der Zeit der alten Griechen und Römer gebaut worden ist", trägt Gemäldeschmuck von Veronese und Tintoretto, die Decke des Vorraums ziert ein Werk Tizians. Aus den rund 900.000 Bänden und 13.000 Handschriften umfassenden Beständen ragen u.a. Marco Polos Testament und die berühmte Weltkarte des einst auf Venedigs Friedhofsinsel heimischen Mönchs Fra Mauro hervor.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+39 041 240 7211
http://marciana.venezia.sbn.it
biblioteca@marciana.venezia.sbn.it
Piazzetta San Marco 7, 30124 Venezia Italien

Anreise