Valldemossa Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Winzig und romantisch ist die kieselige Bade- und Hafenbucht, die du nach zahlreichen kurvigen Serpentinen erreichst.
Die königliche Residenz war von 1399 bis zur Säkularisierung 1835 ein Kartäuserkloster. Der heutige Bau stammt aus dem 18. Jh.
Nicht auslassen sollte man auch den Palau de Rei Sanxo mit kostbarem Mobiliar und kleinem Klavierkonzert.
Die winzige Einsiedelei, die 1648 gegründet wurde, wartet mit einem grandiosen Meerblick auf. Noch heute wohnen hier Eremiten, die nach den Regeln der Heiligen Paulus und Antonius leben. Das Auto lä…
Zauberhaft sind v.a. die Gemälde mit Tanzmotiven von Coll Bardolet, dem katalanischen Maler, der bis 2007 in Valldemossa gelebt hat. Gemäß seinem Vermächtnis ging ein Teil seines Werks in die…