USA Ost Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das Tal der Franconia Notch bietet den Blick auf einen dramatisch geformten Einschnitt in die White Mountains.
Der berühmte blaue Dunst entsteht, wenn die auf den zu 90 Prozent bewaldeten Nationalpark fallenden Niederschläge verdampfen und sich mit den von der üppigen Vegetation produzierten Naturölen und…
Im einzigen Nationalpark Neuenglands treffen Land und Meer in besonders reizvollen Kontrasten aufeinander.
Die High Line in Chelsea ist eine ehemalige Hochbahntrasse. Der fantastische Park auf Stelzen symbolisiert das neue, grüne New York. Hier können Besucher mit Sicht auf den Hudson River entspannt…
Eines der eindrucksvollsten Naturwunder an den Großen Seen liegt rund 50 km westlich von Traverse City: Auf gut 60 km Länge ziehen sich am Ufer des Lake Michigan gewaltige Wanderdünen hin, die die…
443 m bis zur Spitze des Blitzableiters, 102 Stockwerke, aus Granitstahl erbaut: Das Empire State Building ist eines der Wahrzeichen New Yorks. Nachts wird es farbig angestrahlt, am Nationalfeiertag,…
George Washington (1732-1799), Gründer und erster Präsident der USA, sollte eigentlich auch einen griechischen Säulentempel bekommen mit einem ägyptischen Obelisken in der Mitte. Doch wurde das…
Mit insgesamt 40 Mio. Liter fassenden Aquarien und Meerwasserbecken ist das Georgia Aquarium das größte der Welt. Über 100 000 Meeresbewohnerbevölkern die gigantischen Tanks, thematische…
Dieser durch eine rote Linie auf dem Gehweg markierte, 4 km lange Pfad führt zu allen Stätten, die in der Amerikanischen Revolution eine Rolle spielten. Ausgangspunkt ist der Common, der Stadtpark,…
Das Kapitol, Sitz des amerikanischen Kongresses, sollte nach den Entwürfen des Stadtplaners Pierre Charles L'Enfant nicht nur den politischen Mittelpunkt der Nation, sondern auch den geografischen…
Ein Korallenriff mitten in Chicago: Haie, Barrakudas und andere, farbenprächtige Fische schwimmen in den Wasserlandschaften des derzeit größten überdachten Aquariums der USA. Das künstliche Meer…
Wie die Royal Street ist auch die BourbonStreet den Großteil des Tages für Autos gesperrt. Sie ist die Amüsiermeile voller Bars, Jazzclubs und Nachtlokale.
Dieser vergleichsweise bescheidene Säulenbau ist die Zentrale der Macht der USA. Hier wohnten alle Präsidenten nach George Washington. Im West Wing, dem Westflügel, arbeitet der Stab des Prä…
Es rockt innerlich? Dann nichts wie hin! Graceland, das Anwesen des King of Rock ’n’ Roll, ist etwas für Fans. Täglich werden Besucher aus aller Welt durch das Haus gelotst, vorbei an Elvis…
Der eigenwillige Bau des amerikanischen Meisterarchitekten Frank Lloyd Wright, von Kritikern auch schon mal als "Tasse aus Beton" bezeichnet, ist eines der vielen berühmten Gebäude der Stadt.…
Zwei 150 m lange, schwarze Granitmauern tragen die Namen aller Toten und Vermissten des längsten Krieges, den diese Nation je geführt hat (1964-1975). Die meisten amerikanischen Besucher finden…
Sicher eine der spirituell stärksten Erfahrungen auf einer Reise durch den Süden: Archiv, Bibliothek, Geburtshaus, das Grab mit der Aufschrift „Free at last” und die Ebenezer Baptist Church, in…
Die erste Brücke, die Manhattan mit Brooklyn verband, wurde 1883 nach 13 Jahren Bauzeit unter Leitung des deutschstämmigen Ingenieurs John A. Roebling und seines Sohns fertiggestellt. Die Pfeiler…

Sehenswertes

Hunderte Sehenswürdigkeiten im Osten der USA sind alleine in New York zu finden. In Chattanooga ist man der Geschichte nah, denn hier wurde einst der amerikanische Bürgerkrieg ausgetragen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören auch das Weiße Haus und das Pentagon in Washington. Ob Glenn Miller oder Margaret Mitchell – im Osten der USA kann man berühmten Künstlern ganz nah sein.