Fort Sumter National Monument

Kaum war das Fort auf einer künstlichen Insel errichtet, kam die Feuertaufe: Am 12. April 1861 fielen hier die ersten Schüsse des Bürgerkriegs. Konföderierte Soldaten bombardierten das Fort vom Ufer aus. Die darin stationierten Unionssoldaten ergaben sich tags darauf. Von 1863 bis1865 widerstanden die neuen Besatzer der Belagerung durch Unionstruppen.

Anreise