© toonman/shutterstock

Ubud

Check-in

Umgeben von prächtigen Reisterrassen, tropischen Wäldern und wilden Schluchten liegt Ubud (16500 Ew.), eine ehemalige Königsstadt. Paläste sind hier in Hotels umgewandelt worden. Die örtlichen Künstler produzieren in rasender Geschwindigkeit Gemälde und Holzschnitzereien für die Touristenmassen, die Ubud zur „Boomtown“ gemacht haben. Wer Ubud aus früheren Jahren kennt, staunt: Die Hauptstraße ist heute eine Avenue (mit gepflasterten Fußwegen und Parkstreifen) mit kleinen Läden, Cafés, Restaurants, Galerien und Geldwechslern. Der Königspalast und die Tempel scheinen zur Nebensache geworden zu sein. Auch die ehemals ruhige Monkey Forest Road hat sich zur belebten Einkaufs- und Wohnmeile für Touristen gewandelt.

Ursprünglich war Ubud ein wichtiger Ort für Heilpflanzen und -kräuter. Der Name kommt von dem balinesischen Wort für Medizin, ubad. Ubud gehört dem Bezirk Gianyar an, der hauptsächlich vom Tourismus lebt. So ist die Straße von Batubulan bis nach Ubud gesäumt von Dörfern, die sich jeweils auf ein bestimmtes Handwerk spezialisiert haben. In Richtung Gianyar findet man am Weg Holzschnitzer, Korbflechter und Seidenweber, auch die Gongs fürs Gamelan werden hier hergestellt. Balis berühmteste Tänzer und Künstler kommen aus dieser Region.

Im späten 19. Jh. ließ sich Prinz Cokorda Sukawati in Ubud nieder und begründete Ubuds Schicksal. Er gewährte vielen Künstlern von anderen Königshöfen Zuflucht. Das berühmteste Beispiel ist der Maler I Gusti Nyoman Lempad, dessen Vater so nach Ubud kam. Er schuf den Lotosthron im Pura Saraswati sowie etliche Skulpturen am Palast. Im Alter von 116 Jahren starb er 1978. Geblieben sind seine Werke und die Lempad-Galerie. Seit den späten 1920er-Jahren festigten Walter Spies und die ihm nachfolgenden Künstler Ubuds Ruf als Künstlerdorf, Ubud wurde en vogue. Charlie Chaplin reiste hierher, die Anthropologin Margaret Mead, Barbara Hutton, H. G. Wells. Und Vicki Baum schrieb im Haus von Walter Spies ihren berühmten Roman „Liebe und Tod auf Bali“. So entwickelte sich Ubud zu einem kulturellen Zentrum.

Immer noch finden viele religiöse Zeremonien und Tänze statt. Zwölf große Tempel gibt es in und um Ubud. Der Ort hat sich nahtlos ausgedehnt nach Pengosekan und Peliatan im Süden sowie nach Penestanan im Westen. Die Gegend um Ubud ist sehr gut geeignet für lange Spaziergänge, Radtouren und Tagesausflüge in die Umgebung.

Sehenswürdigkeiten

An der Straße Richtung Norden zum Gunung Batukau liegt Penatahan (ca. 40 km von Kuta entfernt). Hier wurde um die heißen Quellen eine Bungalowanlage gebaut. Die Bungalows sind etwas teuer. Es ist…
Im "Palast der Malerei" in einem üppigen Park in Ubuds Zentrum sind in drei Gebäuden Werke balinesischer Maler ausgestellt. Eine Stiftung, die vom deutschen Maler Walter Spies, dem Holländer Rudolf…
Mitten im Zentrum befindet sich der alte Palast des Rajas von Ubud. Ein heiliger Kris (Dolch) und die Maske des Affengenerals Hanuman werden hier verwahrt. Die Nachkommen des Rajas leben heute in…
Kunst als Selbstinszenierung betrieb der spanisch-amerikanische Maler Antonio Blanco, der 2000 starb. Ein Teil seines Hauses ist heute Museum, in dem seine erotische Malerei ausgestellt ist.
Die Komaneka Gallery und die Tony Raka Art Gallery stellen vor allem moderne Künstler aus Bali und Java aus. Indonesische und internationale zeitgenössische Kunst gibt es bei Gaya Fusion und in der…

Hotels & Übernachtung

Die Partner-Losmen liegen sich gegenüber: Artini I, die billigere Variante mit einfachen Bungalows, Artini II und III, etwas komfortabler mit Pool und Spa.
Das ehemalige Refugium des Malers Walter Spies ist Teil dieses traditionsreichen, eleganten Hotels. Toller Blick auf eine Schlucht, in der zwei Flüsse ineinanderfließen. Großes Spa.
Das Maya Ubud Resort & Spa empfängt Sie in einem abgeschiedenen grünen Tal am Fluss Petanu und bietet einen ruhigen Rückzugsort in natürlicher Umgebung in Ubud. Erkunden Sie die Reisterrassen von…
Das Nick’s Pension befindet sich im belebten Zentrum von Ubud auf Bali. Es bietet ein Restaurant, einen Pool sowie klimatisierte Zimmer mit einem Balkon. Kostenfreies WLAN und kostenfreie Parkplä…
In der Region Ubud auf Bali erwartet Sie das Hotel Tjampuhan Spa mit Blick auf den Tempel Gunung Lembah und die Flüsse Oos und Tjampuhan. Das Resort bietet 2 Außenpools, 5 gastronomische…
Das Sungu Resort & Spa bietet 4-Sterne-Unterkünfte im typisch balinesischen Stil. Freuen Sie sich auf einen Innenpool, eine Bibliothek und kostenfreies WLAN in allen Bereichen. Das Hotel bietet auf…
An der Monkey Forest Road, nur 5 Gehminuten vom Ubud Markt und Ubud Palace entfernt, empfängt Sie das 5-Sterne Kajane Mua Private Villa & Mansion. Freuen Sie sich auf einen Außenpool und…
Die Villa Chempaka liegt im Dorf Ubud, eine 60-minütige Fahrt vom internationalen Flughafen Bali entfernt. Die Unterkunft im balinesischen Stil bietet geräumige Cottages mit einem Außenpool,…
Das Ubud Village Hotel bietet Ihnen 2 Swimmingpools, ein Restaurant, ein Café und ein Wellnesscenter. Sie wohnen weniger als 10 Gehminuten vom Markt von Ubud und vom Palast von Ubud entfernt. Im Ubud…
Nur einen 5-minütigen Spaziergang vom Markt von Ubud entfernt begrüßt Sie das Yulia mit einem Außenpool und einem Restaurant. Freuen Sie sich hier auf Zimmer mit einem Flachbild-TV und einem…

Restaurants

Am Lotusteich vor Ubuds Wasserschloss gibt es balinesische und westliche Küche sowie leckere Süßspeisen und Lassis. Abends klassische Tanzaufführungen.
In diesem unscheinbaren Warung gibt es Balis berühmtestes Babi Guling (Spanferkel) zu kaufen.
Selbst geröstete Kaffeeauswahl und – bis abends serviert – das beste Frühstücksmenü am Ort, dazu Baristakurse und eigene Designprodukte.
Raw Food nicht nur für Veganer. Große Auswahl an Salaten, Säften und Desserts.
In schlichtem Ambiente verwöhnt Sie ein französisch-laotisches Paar mit günstigen südostasiatischen Gerichten.
In den Reisfeldern der Permakulturfarm Sari Organik werden frische Säfte und knackige Salate serviert. 20 Min. Fußweg vom Zentrum; Abholservice.
Populäres Restaurant mit mediterranen Gerichten, leckeren Lunch-Specials und sehr gutem Kaffee.
Die Küche dieses Restaurants ist kreativ. Ausgefallene indonesische Gerichte, serviert in einem großen Innenhof.
Das Warung Balé liefert nicht nur leckeres balinesisches Essen, sondern spendet einen Großteil der Einnahmen an die Fair Future Foundation. Diese versucht, Hilfsbedürftige zu unterstützen,…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €

Fakten

Strom 127, 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 13:57 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €

Weitere Städte in Indonesien

Sortierung: