Türkische Westküste

Türkische Westküste Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Bekannt ist die windumtoste, 40 km2 große Insel Bozcaada (früher: Tenedos) für ihren Wein und den frischen Fisch. Viele İstanbuler haben hier Häuser gekauft und restauriert. Bozcaada entwickelt…
Ein Besuch der Ruinen der altgriechischen Stadt Ephesos gehört zu den Höhepunkten einer Türkei-Reise. Im Altertum lag das einstige Finanz- und Handelszentrum mit einer Viertelmillion Einwohner noch…
Hat der Trojanische Krieg wirklich stattgefunden? Wurde Troja tatsächlich zehn Jahre lang von den Griechen belagert? Und gab es das Holzpferd zur Täuschung der Trojaner wirklich? Die Wissenschaft…
Diese vorgelagerte, durch einen künstlichen Damm mit der Stadt verbundene Insel gilt als größte Attraktion Ayvalıks. Ehemals von Griechen bewohnt, lockt Cunda mit vielen Buchten, einer Altstadt (…
Den Ort Küçükkuyu kann man zum Ausgangspunkt von Exkursionen in dieses Gebirge mit steilen Felshängen und versteckten Buchten machen. Hier liegen die Ruinen des Zeus-Altars, der von den Anwohnern…
„Blaue Reise“ werden die Urlaubstörns auf den motorbetriebenen Holzschiffen (gulets) genannt. Sie können einen Tag, aber auch mehrere Wochen dauern.
Die Burg über der kleinen Altstadt lohnt einen Aufstieg, zumal auf dem Weg nette Cafés und Kneipen liegen. Sie wurde zuerst 1044 v. Chr. in der ionischen Ära angelegt und später von Alexander dem…
Die größte antike Tempelanlage der Türkei. Das Orakel des Apollotempels von Didyma war so berühmt wie das in Delphi.
Das Museum beherbergt eine beachtenswerte Sammlung von wertvollen Fundstücken aus der Griechen- und Römerzeit. Besonders interessant ist die Statuensammlung.
Die schönsten Überbleibsel dieses im 6. Jh. v. Chr. gebauten Tempels auf 238 m Höhe sind heute auf die Museen in Boston und Istanbul verteilt. Archäologen arbeiten allerdings seit Jahren fleißig…
Am steilen Hang zwischen den Stadtteilen Mithat Paşa und Halilrifat Paşa wurde 1907 dieser doppelte Fahrstuhl gebaut, damit das traditionelle jüdische Viertel auf dem Hügel besser zu erreichen war…
Die große Insel schlummert vor sich hin und bietet Individualisten ein Paradies. Sie eignet sich auch für Radtouren und Wanderungen.
In diesem Nationalpark im Hinterland von İzmir kann man nicht nur einen Tagesausflug, sondern sogar mehrere Tage verbringen. Im Tal hat das Forstministerium Holzbungalows mit Kamin errichtet, die vor…
Dies ist der schönste Strand der Insel Bozcaada - hier gibt es Imbissbuden und Restaurants, Kabinen, Schirme und Liegen. Das Wasser ist flach und kühl.
Die Bodrum-Halbinsel ist voller grüner Hügel und wunderschöner Buchten. Gümbet mit seinem flachen, aber etwas kühlen Meer und den steten Nachmittagswinden nutzen viele zum Baden und Surfen.…
Die Festung an der engsten Stelle der Meerenge wurde 1452 von Mehmet II. kurz vor der Eroberung İstanbuls erbaut. Hier verfasste der berühmte osmanische Seefahrer und Kartograf Piri Reis zu Anfang…
Der Nationalpark auf der Dilek-Halbinsel südlich von Kuşadası ist ein wunderbares Naturgebiet rund um den Samsun-Berg. In der Vor- oder Nachsaison, wenn es nicht mehr ganz so heiß ist, sollte man…
Bei Ausgrabungen im antiken Erythrai wurden ein hellenistisches Landhaus, ein Athena-Tempel aus dem 7. Jh. v.Chr. und ein Theater freigelegt.

Sehenswertes

Die Strände bilden die schönsten Sehenswürdigkeiten an der türkischen Westküste. Das Meer der türkischen Ägäis ist angenehm warm, kristallklar und ruhig. Meiden Sie die überfüllten Touristenstrände und lassen Sie sich mit einem Dolmus zu den außerhalb liegenden Stränden bringen. Auch die paradiesischen Buchten, hier vor allem im Nationalpark Dilek bei Kusadasi, gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten an der türkischen Westküste.