Tropea und Costa Viola

Tropea und Costa Viola Sehenswürdigkeiten

Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das bekannteste Kalendermotiv Kalabriens: Die Benediktinerkapelle thront auf einem von Kapernsträuchern und Wolfsmilch überwucherten Sandsteinfelsen unmittelbar unterhalb der Altstadt über dem Meer…
Ein Geheimtipp ist das Capo Vaticano längst nicht mehr, aber es bietet Bootsfahrern, Badenden und Wanderern immer noch tolle Klippen und unbesuchte Badebuchten. Leider ist die sanft ansteigende Kü…
Im Sommer tanzen auf Volksfesten zwei Riesen aus bunt bemaltem Pappmaché. Die Prozessionsstatuen der tapferen, blonden Mata und des dunkelhäutigen Sarazenen Grifone (Hauptfiguren einer bekannten…
Aus der Ortsmitte Zungris führen Hinweisschilder zum "Insediamento rupestre", einer Grottenstadt aus byzantinischer Zeit. Am Eingang zur Talschlucht informiert ein bestens bestücktes…
Badebuchten wie die Spiaggia di Grotticelle bei Santa Maria platzen im Sommer aus allen Nähten.
Trotz mehrerer Erdbebenschäden präsentiert sich die Anfang des 20. Jhs. im normannisch-historistischen Stil erneuerte Kirche als imposantes Bauwerk. Hoch verehrt wird die um 1330 gemalte Ikone der…
Die Festung mit den zwei Rundtürmen entstand 1486 im Rahmen des aragonesischen Küstensicherungsprogramms. Hier wurde Joachim Murat, der in diamantengeschmückter Königsuniform in der Hoffnung auf…
Schon in altgriechischer Zeit trug der Burgberg eine Festung, die später von Normannen und Spaniern ausgebaut wurde. Ein Teil der Anlage ist im Besitz der italienischen Marine, der Rest wird für…
In der Chiesa dell'Immacolata am Fuß des Castello dei Ruffo beeindruckt ein riesiges Apsismosaik von 1986: Maria schwebt über einer bunten Ortsansicht von Scilla.
Das Museo Archeologico Statale Vito Capialbi befindet sich im normannisch-staufischen Kastell in der Oberstadt. Bei guter Sicht sieht man von hier aus bis zum schneebedeckten Ätna.
Südlich der Halbinsel von Capo Vatica­no folgen Gioia Tauro, der größte Han­delshafen Süditaliens und das für sei­ne Schwertfischflotte bekannte Bagnara Calabra. Das Tyrrhenische und das Io­…
Die Festung Castello Ruffo di Scilla befindet sich hoch oben auf dem Felsen an der Küste. Bei einer Führung erfahren Besucher etwas über die Geschichte und Legende der Festung. Die Straße von…