© Mark and Anna Photography/shutterstock

Trøndelag

Check-in

Die letzte Ruhestätte des Heiligen Olav, der Nidarosdom in Trondheim, war 400 Jahre lang wichtigste Pilgerstätte im Norden. Heute ist das Zentrum norwegischer Kulturgeschichte bequem per Boot, Flugzeug oder Auto zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten

Der ursprüngliche Dom wurde um 1070 gegründet, doch immer wieder zerstörten Brände große Teile des Nationaldenkmals. Das wachsende nationale Bewusstsein führte 1869 zu einer umfassenden…
In einem wunderschönen Park am Ostrand der Stadt liegt der prächtige Herrenhof Ringve Gård aus dem 18. Jh., der das Musikhistorische Museum beherbergt. Die Instrumentensammlung in einer umgebauten…
Eine kleine Insel im Fjord vor der Stadt mit sehr gut erhaltenen Klosterruinen. Zu Wikingerzeiten wurden hier Häuptlinge geköpft, ab 1658 war das zu Beginn des 11. Jhs. entstandene Kloster eine…
Ausgezeichnetes Museum, das den Grubenbetrieb veranschaulicht. Es liegt am Ortsrand neben den riesigen Erzhalden.
Der 2286 m hohe Gipfel Snøhetta ist mit einer weißen Kappe bedeckt.
Die 1861 erbaute Brücke führt vom Zentrum zum Stadtteil Bakklandet mit seinen schmalen Gassen und hübschen Holzhäusern. Der rot gestrichene Aufbau wird von den Trondheimern liebevoll "Tor des Glü…
Der Zeittunnel mit der Geschichte der norwegischen Rock- und Popmusik ist auch für Nichtnorweger interessant.
Ein fünfstündiger Busausflug mit Geschmacksproben von Ren, Elch, Hirsch und Forelle, Besuch einer Wildschlachterei und einer Hofbäckerei, Lunch in einem historischen Gasthof.
Der 58 m lange Stadthof wurde 1778 fertiggestellt, Räume und Einrichtung sind ganz vom Rokoko geprägt. Besucher bekommen beim Gang durch die Säle den Eindruck, sich in einem Schloss aus Holz zu…
Seit Mitte des 12. Jhs. war der erzbischöfliche Hof politisches und geistiges Zentrum in Norwegen, nach der Reformation Residenz und Militärlager. Zu besichtigen sind archäologische Funde, religiö…

Hotels & Übernachtung

Das größte Wohnhaus aus Holz in ganz Skandinavien und eigentlich Studentenwohnheim, nah am Stadtzentrum und doch im Grünen. Hier wohnt man in Einzel- bis Vierbettzimmern, teils mit eigener Dusche.
Dieses Hotel begrüßt Sie im Gebäude einer ehemaligen Bäckerei aus dem 19. Jahrhundert. Hier wohnen Sie nur 350 m vom Hauptbahnhof Trondheim entfernt. Die Zimmerpreise beinhalten ein beliebtes Frü…
Das moderne und zentral in Trondheim gelegene Hotel liegt nur 2 Gehminuten vom Nidarosdom und dem Kunstmuseum entfernt. Sie profitieren von kostenfreiem WLAN sowie rund um die Uhr Tee und Kaffee. Die…
Wer die Mittelgebirge von Nord-Trøndelag erwandert, findet gemütliche Hütten auf dem Campingplatz Føllingstua nördlich von Steinkjer.
Uriges Holzhotel mit angeschlossenem Reiterhof an der Baumgrenze in 1000 m Höhe. Hier werden auch zahlreiche Freizeitaktivitäten angeboten. Zur Anlage gehört ein Zeltplatz.
Ein uriger, in ca. 750 m Höhe gelegener Berggasthof mit Almbetrieb und traumhaft schönem Wandergebiet - auch für Radfahrer zu erreichen.
Die Konkurrenz um Hotelgäste ist groß. Deshalb lassen sich die norwegischen Gastgeber etwas Besonderes für die Urlauber einfallen. Alte Leuchttürme werden zu Hotels in atemberaubender Umgebung…
Campingplatz mit schönen Hütten und gepflegten sanitären Einrichtungen. Herrliche Lage am Hang.
Jugendherberge, 15 Min. Fußweg von der Stadtmitte entfernt und mit schönem Blick über die Stadt.
In der Unesco-Denkmalschutzliste aufgeführten Stadt Røros beherbergt Sie das Erzscheidergaarden. Freuen Sie sich auf traditionelle und doch moderne Zimmer mit kostenfreiem WLAN und einem Flachbild-…

Restaurants

In einem alten Speicher am schönsten Abschnitt entlang des Flusses Nidelv trifft italienische Kochkunst auf edle norwegische Zutaten.
Hier werden traditionsreiche Fleischgerichte serviert. Die stimmungsvolle Atmosphäre macht das hohe Preisniveau wett.
Während das Ambiente seit dem 18. Jh. nahezu unverändert zu sein scheint, ist die kleine, aber feine Karte erfreulicherweise aus dem Hier und Jetzt. Im Sommer lädt der kuschelige Hinterhof zu einem…
Für eine kleine Erfrischung bietet das trendige Café Salate und Sandwiches je nach Saison. Besonders beliebt sind die Kreationen der hauseigenen Konditorei, lass also noch genügend Platz für einen…
Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein Menü kostet zwischen NOK 227.00 und NOK 340.00. Die aktuellen Preise können vor Ort erfragt werden. Der Küchenstil des Lokals ist…
Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen NOK 240.00 und NOK 280.00. Die aktuellen Preise können vor Ort erfragt werden. Spezialisiert ist das…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen NOK 170.00 und NOK 340.00. Die…
Spezialisiert ist das Lokal auf die Zubereitung von Fischgerichten. Mo - Sa: 17:00 Uhr - 00:00 Uhr
Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen NOK 155.00 und NOK 215.00. Die aktuellen Preise können vor Ort erfragt werden. Der Küchenstil des Lokals…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet ab NOK…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Norwegen
MARCO POLO Reiseführer Norwegen
14,00 €
MARCO POLO Reiseatlas Skandinavien 1:250 000 / 1:650 000 mit Europa 1:4 500 000
MARCO POLO Reiseatlas Skandinavien 1:250 000 / 1:650 000 mit Europa 1:4 500 000
29,00 €
MARCO POLO Länderkarte Norwegen 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Norwegen 1:800 000
11,99 €
MARCO POLO Sprachführer Norwegisch
MARCO POLO Sprachführer Norwegisch
10,00 €

Auftakt

Wer einmal eine Zeit lang abtauchen möchte, findet auf dem von Oslo nach Trondheim führenden Olavsweg (pilegrimsleden.no) die gewünschte Stille, allein rund 170 km des Wegs verlaufen durch die rauen Weiten von Trøndelag. Dies ist eine der wenigen Gegenden in Europa, in denen man mit etwas Glück tagelang durch fruchtbare Ebenen und vorbei an lachsreichen Flüssen wandert, ohne einer Menschenseele zu begegnen – dafür aber zahlreichen Schafen, Rentieren und Elchen. Die Wege sind gut ausgeschildert, sodass man sich statt aufs GPS auch mal nur auf Allwetterjacke, Zelt und Campingkocher verlassen kann. Den Proviant ergänzt man mit Fisch aus dem Fluss und Heidelbeeren vom Wegesrand. So wenig braucht es für ein bisschen Ruhe, Gelassenheit und eine Prise Abenteuer.

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 02:34 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Norwegen
MARCO POLO Reiseführer Norwegen
14,00 €
MARCO POLO Reiseatlas Skandinavien 1:250 000 / 1:650 000 mit Europa 1:4 500 000
MARCO POLO Reiseatlas Skandinavien 1:250 000 / 1:650 000 mit Europa 1:4 500 000
29,00 €
MARCO POLO Länderkarte Norwegen 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Norwegen 1:800 000
11,99 €
MARCO POLO Sprachführer Norwegisch
MARCO POLO Sprachführer Norwegisch
10,00 €