Dovrefjell

Die Gebirgsregion Dovrefjell mit dem gleichnamigen Nationalpark ist das Tor nach Trøndelag. Das Bergmassiv beherbergt rund 2500 wild lebende Rentiere und 130 Moschusochsen. Botaniker lockt der erstaunliche Pflanzenreichtum hierher. Geologen lassen sich von den Moränen, Oser (Wallbergen) und anderen Aufschüttungen faszinieren, die sich während der letzten Eiszeit überall in diesem Gebiet gebildet haben.

Anreise