Tours Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Einst Marktplatz und heute Fußgängerzone.
Gut sortierter Weinkeller mit 80 Prozent Bioweinen und ein Restaurant, das fast ausschließlich mit Produkten aus der Region arbeitet.
Im Museum der Handwerksgesellen sind Meisterstücke der Gesellenbruderschaften, die ihre Wanderjahre in Europa abgeschlossen haben, zu sehen: atemberaubend schöne Arbeiten aller möglichen Berufe vom…
Im Sommer ist die Guinguette de Tours, das Uferlokal unter freiem Himmel an der Wilson-Brücke der schönste Treffpunkt der Stadt: Konzerte, Workshops, Verkostungen, Tanz, Spiele, Kleinkunst und…
Mitten in der Altstadt befindet sich dieses kleine Restaurant im Stil eines Bistros mit innovativer Küche.
Allround-Club mit Diskothek, Livemusik, Afterwork und Studentenabenden.
Jazzfreunde ziehen am besten in diesen Konzertsaal, der auch das Newcomer-Festival Emergences mitveranstaltet.
Wer tanzen möchte, ist in diesem Laden in Tours Altstadt gut aufgehoben.
Das Logis Hôtel des Chateaux de la Loire liegt im Herzen von Tours und bietet Ihnen komfortable Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Das Hotel verfügt über eine Bar und eine Lounge, die den idealen Rahmen…
Dieses Museum ist im mächtigen Palais der Erzbischöfe, einem Bauwerk aus dem 17./18. Jh., untergebracht. Neben den ausgestellten Gemälden sind auch die Holzvertäfelungen beachtenswert.
In dem mächtigen Palais der Erzbischöfe, einem Bauwerk aus dem 17./18. Jh., ist heute ein Museum untergebracht. Neben den ausgestellten Gemälden sind auch die Holzvertäfelungen beachtenswert.
Die Hauptstadt der Provinz Touraine und einstige Königsstadt Frankreichs (15./16. Jh.) ist noch vor Orléans das wichtigste und größte Zentrum im Tal der Loire. Viele kennen Tours aus der Sankt-…
Die mit kunstvollen Glasmalereien aus dem 13. Jh. versehene Kathedrale trägt seit dem 14. Jh. den Namen des vermutlich ersten Bischofs von Tours. Sie ist mit ihrer Doppelturmfassade ein gutes…
Das Ende 2016 eröffnete Centre de Création Contemporaine Olivier Debré gilt als Schaufenster für Gegenwartskunst.
Tours besitzt zwei alte Stadtkerne zwischen Loire und Cher, die erst im 14. Jh. durch einen Mauerring verbunden wurden. Zuerst entwickelte sich das Viertel rund um die Kathedrale St-Gatien. Vom…
Diese Kirche wurde zu Ehren des berühmten Bischofs zwischen 1886 und 1924 im neobyzantinischen Stil ganz neu errichtet. Von einem Vorgängerbau, von 997 bis hinein ins 13.Jh. nach dem Vorbild der…
Jeden Tag Markt ist in Tours selbstverständlich. Sieben Tage die Woche haben die Lebensmittelhändler der traditionellen Markthallen, Halles de Tours, geöffnet – offiziell, doch montags legen 2/3…
Den Marché aux fleurs, dem Blumenmarkt von Tours in der Altstadt sahen viele schon durch die neue Tramlinie gefährdet. Diese soll nun aber beidseitig an der Promenade vorbeiführen, auf der seit…