Toskanischer Archipel

Toskanischer Archipel Sehenswürdigkeiten

Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Napoleons Villa wurde erst 32 Jahre nach seinem Tod von einem seiner glühendsten Verehrer, dem Fürsten Anatolio Demidoff, mit der lange Allee, dem schönen schmiedeeisernen Gitter und der…
Auf den Wehrgängen und Bastionen der 1548 zum Schutz vor Piratenüberfällen errichteten Festung wurden 1994 auf einer Länge von über 500 m bequeme Spazierwege angelegt. Es gibt sogar einen…
Zu Zeiten der Etrusker war Popilonia, auf einem Felsvorsprung oberhalb des Meers gelegen, ein wichtiges Zentrum der Eisenverhüttung mit eigenem Hafen. Heute ist das Gelände als Archäologiepark zug…
Im Palazzo del Burò befindet sich ein sehr informatives Bergbaumuseum. Hier erhalten Sie Tickets für Führungen, die mit dem Zug durch eine aufgelassene Tagbaustelle 1 km nördlich von Rio Marina in…
Die mächtige Festung aus dem 13. Jh. be­ schützte Bucht und Hafen von Portofer­ raio und wurde niemals bezwungen. Etwa 5 km von Rio nell’Elba auf der Straße nach Magazzini stoßen Sie rechts…
Im Jahr 1841 sank der Dampfer Polluce vor der Südostküste Elbas, nachdem er auf dem Weg von Neapel nach Genua mit einem anderen Schiff kollidiert war. Die Passagiere waren großteils von hohem Stand…
Die weitläufige Piazza Matteotti und die von Palmen gesäumte Uferpromenade machen den Hafen von Porto Azzurro zum wohl malerischsten der Insel. Hier reihen sich Cafés und Boutiquen aneinander, und…
Die geeignete Residenz für seine Verbannungszeit hatte Napoleon Bonaparte schon vom Schiff aus erwählt. Gleich nach seiner Ankunft ließ er das 1724 als Gerichtssitz erbaute und dann zur Mühle…
Die Villa Napoleonica wird auch Villa San Martino genannt. Die lange Allee, das schöne, schmiedeeiserne Gitter und vor allem die neoklassizistische Fassade mit der Säulenhalle wurden erst 32 Jahre…
Das archäologische Museum, das im 16. Jh. als Salz- und später als Thunfischlager diente, gibt didaktisch klug über die wechselvolle Frühgeschichte der Inseln im Toskanischen Archipel Auskunft und…
Das von den Festungen überlagerte und von der Torre della Linguella gegen das offene Meer abgesicherte Rund mit der zur Altstadt führenden Porta a Mare bietet einen herrlichen Anblick. Die belebte…
Die wunderschöne Bucht liegt rund 5 km westlich von Procchio. Den feinen Sandstrand kann jedermann nutzen, auch wenn exklusive Hotels ihn sich aufgeteilt zu haben scheinen. Das erste Luxushotel der…
Der ca. 4 km von Capoliveri entfernte, 413 m hohe Hügel ist für seine reichhaltigen Vorkommen an Magnetit bekannt. Es heißt, dass es in früheren Zeiten sogar eine anziehende Wirkung auf die…
Etwa zwei Stunden brauchen Sie zu Fuß, um an den ca. 5 km entfernten östlichen Endpunkt der Lacona-Bucht zu gelangen, die Spitze der Halbinsel Stella. Am besten gehen Sie am Osthang der Halbinsel…
Ausgestellt sind mehr als 700 verschiedene Mineralien von der Insel. Das Museum an der Piazza Mazzini erzählt die Geschichte des Bergbaus auf Elba und enthüllt nebenbei Wissenswertes über die…
Hinter dem klangvollen Namen dieser Villa verbergen sich die von Wildkräutern überwachsenen Reste eines römischen Landhauses aus dem 1. Jh. v.Chr. Vom Hügel aus haben Sie eine schöne Aussicht auf…
Hier im Dom von Portoferraio wurde bei der Ankunft von Napoleon 1814 ein feierliches Tedeum abgehalten, an dem er kniend teilnahm. Die Fassade wurde im Anklang an die Florentiner Renaissance im 18. Jh…
Ebenso wie vom Stadtsitz Napoleons können Sie den weiten Blick auf die Bucht von Portoferraio von den Wehrgängen des Forte Stella aus genießen! Die Festung wurde – genau wie der gegenü…