Toskanischer Archipel

Toskanischer Archipel Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
dccAllYear:
Mehr
Weniger
dccAnimation:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Napoleons Villa wurde erst 32 Jahre nach seinem Tod von einem seiner glühendsten Verehrer, dem Fürsten Anatolio Demidoff, mit der lange Allee, dem schönen schmiedeeisernen Gitter und der…
Auf den Wehrgängen und Bastionen der 1548 zum Schutz vor Piratenüberfällen errichteten Festung wurden 1994 auf einer Länge von über 500 m bequeme Spazierwege angelegt. Es gibt sogar einen…
Zu Zeiten der Etrusker war Popilonia, auf einem Felsvorsprung oberhalb des Meers gelegen, ein wichtiges Zentrum der Eisenverhüttung mit eigenem Hafen. Heute ist das Gelände als Archäologiepark zug…
Im Palazzo del Burò befindet sich ein sehr informatives Bergbaumuseum. Hier erhalten Sie Tickets für Führungen, die mit dem Zug durch eine aufgelassene Tagbaustelle 1 km nördlich von Rio Marina in…
Die mächtige Festung aus dem 13. Jh. be­ schützte Bucht und Hafen von Portofer­ raio und wurde niemals bezwungen. Etwa 5 km von Rio nell’Elba auf der Straße nach Magazzini stoßen Sie rechts…
Im Jahr 1841 sank der Dampfer Polluce vor der Südostküste Elbas, nachdem er auf dem Weg von Neapel nach Genua mit einem anderen Schiff kollidiert war. Die Passagiere waren großteils von hohem Stand…
Die weitläufige Piazza Matteotti und die von Palmen gesäumte Uferpromenade machen den Hafen von Porto Azzurro zum wohl malerischsten der Insel. Hier reihen sich Cafés und Boutiquen aneinander, und…
Die geeignete Residenz für seine Verbannungszeit hatte Napoleon Bonaparte schon vom Schiff aus erwählt. Gleich nach seiner Ankunft ließ er das 1724 als Gerichtssitz erbaute und dann zur Mühle…
Die Villa Napoleonica wird auch Villa San Martino genannt. Die lange Allee, das schöne, schmiedeeiserne Gitter und vor allem die neoklassizistische Fassade mit der Säulenhalle wurden erst 32 Jahre…
Das inmitten besonders schöner Landschaft auf der Halbinsel Calamita gelegene Bergarbeiter- und Weinbauernstädtchen (4000 Ew.) hat Atmosphäre.
Das archäologische Museum, das im 16. Jh. als Salz- und später als Thunfischlager diente, gibt didaktisch klug über die wechselvolle Frühgeschichte der Inseln im Toskanischen Archipel Auskunft und…
Das von den Festungen überlagerte und von der Torre della Linguella gegen das offene Meer abgesicherte Rund mit der zur Altstadt führenden Porta a Mare bietet einen herrlichen Anblick. Die belebte…
Das im Jahr 1616 als Karmeliterkirche Chiesa del Carmine geweihte Gebäude wurde jüngst restauriert. Napoleon ließ es für seine kulturell interessierte Schwester zu einem Theater umbauen.…
Die wunderschöne Bucht liegt rund 5 km westlich von Procchio. Den feinen Sandstrand kann jedermann nutzen, auch wenn exklusive Hotels ihn sich aufgeteilt zu haben scheinen. Das erste Luxushotel der…
Der ca. 4 km von Capoliveri entfernte, 413 m hohe Hügel ist für seine reichhaltigen Vorkommen an Magnetit bekannt. Es heißt, dass es in früheren Zeiten sogar eine anziehende Wirkung auf die…
Etwa zwei Stunden brauchen Sie zu Fuß, um an den ca. 5 km entfernten östlichen Endpunkt der Lacona-Bucht zu gelangen, die Spitze der Halbinsel Stella. Am besten gehen Sie am Osthang der Halbinsel…
Der ehemalige Erzverladehafen besitzt einen besonderen Charme. An den Häuserfassaden rund um die von Platanen gesäumte Hauptstraße schimmert der eisenhaltige Mörtel in Rottönen durch.
Nur etwa 2 km landeinwärts kleben in 174 m Höhe die Häuser von Rio nell’Elba (1200 ew.). Historikern zufolge handelt es sich bei Rio um die älteste ansiedlung auf der Insel. Pirateneinfälle…