© FiledIMAGE, iStock

Seite teilen

Einkaufen Toskana: Märkte, Outlets und Antiquitäten

Die Toskana bietet viel Abwechslung für einen Einkaufsbummel: Während man in kleinen Läden in den Städten regionalen Spezialitäten, Handwerkskunst und Antiquitäten findet, kann man bei einem Ausflug in die Fashion-Outlets schicke italienische Mode und Labels zum Schnäppchenpreis erwerben. Auf den Märkten handelt man unter freiem Himmel um den besten Preis und erhält die frischesten Produkte. Während einer Fahrt durch die ländlichen Gebiete entdeckt man dafür verborgene Schätze: Die Weingüter haben die Toskana berühmt gemacht und bieten oft Direktverkauf und Führungen an, kleine Töpfereien verkaufen kunstvolle Keramik und auf Bauernhöfen genießt man hausgemachten Käse, Schinken und Olivenöl. 

Outlets Toskana

Fans von großen Marken wie Gucci, Prada, Tommy Hilfiger und Guess können in der Toskana richtige Schnäppchen zu Bestpreisen ergattern. Ob große Outlet-Dörfer mit bis zu 140 verschiedenen Labels oder bei Fabrikverkäufen in den Factory Outlets, hier findet man hochwertige Fashion teils bis zu 70% reduziert.

Große Namen, kleine Preise: Die besten Outlets der Toskana

Hinweis: Finger weg von Fälschungen! Auch wenn die Preise noch billiger sind, als in den Outlets und das Ergebnis noch so echt aussieht, wer beim Erwerb von Plagiaten erwischt wird, muss in Italien mit hohen Geldstrafen rechnen. Oft werden diese gefälschten Uhren, Taschen und Sonnenbrillen an öffentlichen Plätzen und Stränden angeboten.

Märkte Toskana

Auf den zahlreichen Wochenmärkten der Toskana findet man erntefrisches Obst und Gemüse, regionale Delikatessen und hochwertige Lederwaren, alles zu Preisen, die reine Verhandlungssache sind. Auf den Spezialmärkten werden Liebhaber von Antiquitäten genauso fündig wie Fashion-Fans.

Buntes Treiben und manch Leckerei: Die schönsten Märkte der Toskana

Weingüter Toskana

Für Weinliebhaber ist die Toskana ein weltberühmtes Paradies: Die unzähligen Weinreben sind nicht nur charakteristisch für die Landschaft sondern liefern auch die Trauben für erstklassigen Wein. Die stolzen Winzer zeigen Besuchern die Rebberge, welche sich oft seit Jahrzehnten im Familienbesitz befinden und eine Verkostung wird mit kulinarischen Highlights ergänzt.

Edle Tropfen, alte Gemäuer: Die schönsten Weingüter der Toskana

Antiquitäten Toskana

Ob auf dem Antiquitätenmarkt in Arezzo oder einem der zahlreichen Fachgeschäfte in Florenz, San Gimignano oder Anghiari: Kleine und große Schätze wollen beim Stöbern entdeckt werden. Das Restaurationshandwerk hat eine lange Geschichte in der Toskana, die fachmännisch wiederbelebten Möbel und Kunstgegenstände zeigen dies eindrücklich.

Kostbare Einzelstücke entdecken: Die besten Antiquitätengeschäfte der Toskana

Toskana Souvenirs

Ob ein Geschenk für die Daheimgebliebenen oder als Erinnerungsstück, die Souvenir-Auswahl in der Toskana ist groß. Mit Olivenöl, Kräutern, Wein, Schinken, dem "Cantucci"-Gepäck oder dem "Pecorino"-Käse bringt man ein Stück Genuss nach Hause. Keramik aus den kleinen Töpfereien sind kunstvoll verziert und so einzigartige Souvenirs, ebenso sind Ledererzeugnisse wie Taschen und Gürtel in der Toskana und vor allem in Florenz von ausgewählter Qualität.

Öffnungszeiten Toskana

So verschieden die Einkaufsmöglichkeiten, so unterschiedlich sind auch die Öffnungszeiten, denn gesetzlich geregelte Öffnungszeiten gibt es in Italien nicht: Während die Outlets und Malls durchgehend von ca. 10 Uhr morgens bis ca. 21 Uhr abends geöffnet haben, halten die meisten anderen Läden eine "Siesta", also Mittagspause von 12 Uhr bis 15:30 Uhr und sind danach bis 19 Uhr geöffnet. In größeren Städten sind die Supermärkte bis 22 Uhr offen, teils sogar durchgehend. Banken sind Montag bis Freitag von 8 Uhr morgens bis 13:30 Uhr mittags geöffnet, nachmittags variieren die Öffnungszeiten. Apotheken sind zwischen 8:30 Uhr bis 13 Uhr und 16 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet, Notfallapotheken werden "Farmacia di turno" genannt und halten durchgehend Notdienst.

Beliebte Schließzeiten sind für Lebensmittelgeschäfte der Mittwochvormittag, für sonstige Geschäfte der Montag, Sonntag ist allgemeiner Schließtag. Zur Hauptsaison und in großen Städten haben aber auch sonntags die Geschäfte zum Teil geöffnet. Durch diese abweichenden Öffnungszeiten lohnt es, sich vorab im Internet zu informieren oder die Aushänge an den Läden zu beachten.

 

 

Nach oben