© Sebastian Santa , iStock

Seite teilen

Die schönsten Weingüter der Toskana

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Toskana
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -

Toskana und Wein, das gehört zusammen: Seit Jahrtausenden werden in der Region erstklassige Weine produziert. Heutzutage legen viele Winzer Wert auf eine naturbelassene und schonende Bepflanzung. Biodynamisch und biologisch gewonnene Weine bezeugen den tiefen Respekt für das gegebene Terroir. Das Chianti-Gebiet, oder "Conca d’Oro" also das goldene Becken zwischen Florenz und Siena waren einst Weizenanbaugebiete, nun berühmt für den "Chianti Classico" mit der "Gallo Nero"-Auszeichnung. Doch auch in der Region rund um Montepulciano, an der Maremma-Küste und auf Elba finden sich die "Casas vinicola" und "Tenutas". Folgt man den kleinen Schildern am Straßenrand zu den Gütern, erlebt man manch positive Überraschung. Wer sicher gehen möchte, findet in der Liste einige der schönsten Weingüter in der Toskana. Alle bieten Direktverkauf, in vielen kann man auch übernachten – bei einer Anreise mit dem Auto sicherlich eine gute Alternative.

Castello dei Rampolla

© photovideostock, iStock
KarteBild

Paradiso di Frassina

© clodio, iStock
KarteBild

Ampeleia

© David Cannings-Bushell, iStock
KarteBild

Ciacci Piccolomini d'Aragona

© ciodio, iStock
KarteBild

Tenuta San Guido

© vm, iStock
KarteBild

Tenuta del Buonamico

© Don Bayley, iStock
KarteBild

Candialle Azienda Agricola S.S.

© Manuela Weschke, iStock
KarteBild

Tenuta di Lilliano

© Lisa-Blue, iStock
KarteBild

Avignonesi

© Shaiith, iStock
KarteBild

Tenuta la Chiusa

© Mableen, iStock
KarteBild
Nach oben