Nuraghe Santu Antine

Von hier ist es nur noch ein Katzensprung ins „Tal der Nuraghen“, die Valle dei Nuraghi – nur in wenigen anderen Teilen der Insel liegen vorgeschichtliche Stätten so dicht beieinander. In den endlosen Stoppelfeldern kaum zu übersehen ist die imposante Nuraghe Santu Antine. Über die dreieckige Festung – entstanden zwischen 1800 und 1450 v. Chr. – erhebt sich 14,4 m hoch der Zentralturm; Schießscharten und Pechnasen sind deutlich zu sehen. In den dunklen Gängen und Treppen im Innenraum kannst du dich fast wie in einem Labyrinth verlaufen
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+39 079 847481
http://www.nuraghesantuantine.it
07048 Torralba Italien

Anreise