Santuario Della Consolazione

Die herrliche Renaissancekirche (erbaut ab 1508), auf halber Höhe zur Stadt auf einem Grasplatz gelegen, wurde lange Zeit Bramante, dem Begründer der Hochrenaissance, zugeschrieben. Aber es waren Peruzzi, Vignola und Antonio da Sangallo d. J., die bis 1584 am Bau dieser Kirche mitwirkten. Im kleeblattförmigen Innenraum mit seiner hohen Kuppel trägt der Hochaltar ein wundertätiges Madonnenbild. Die schwungvolle Barockausstattung steht in krassem Gegensatz zur geradezu asketischen Nüchternheit des Raums.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Viale Della Consolazione 06059 Todi Italien

Anreise