Hochfirstschanze

Die Weltcupsprungschanze in Neustadt erlaubt Weiten bis zu 145 m. Sie ist damit die größte Naturschanze Europas. Der imposante Bau wirkt von unten wie eine niedliche Gaube im Berg. Stehen Sie aber erst einmal oben am Anlaufturm, dann schlottern Ihnen die Knie. Außerhalb der Wettkämpfe ist die Schanze frei zugänglich. Die großen Springen finden meist im Februar statt.
Lage
Bahnhofsnähe

Anreise