© dugdax/shutterstock

Tiroler Unterland

Check-in

Im Tiroler Unterland, von Innsbruck Richtung Osten, öffnet sich langsam das Tal. Zuerst unmerklich, ab Schwaz immer deutlicher. Die Berge werden flacher, nehmen rundere Formen an. Im Winter ideal zum Skilaufen, im Sommer zum Wandern und Mountainbiken.

Sehenswürdigkeiten

Kaiser Maximilian eroberte 1504 die damals 300 Jahre alte Burg und baute sie aus. Besonders schön ist die Heldenorgel, mit 4300 Pfeifen und 36 Registern die größte Freiorgel der Welt.
Erleben Sie im Silberbergwerk Schwaz ein faszinierendes Abenteuer unter Tag. Die spannende Zeitreise in die Vergangenheit beginnt mit der Fahrt auf einer Grubenbahn 800 Meter in das Bergbaurevier „…
Die zweitgrößte Touristenattraktion Österreichs nach Schloss Schönbrunn in Wien. Durch den Schlund eines Wasser speienden Riesen betritt man die von André Heller erdachte, magische Welt, in der…
Langsam schnauft die alte, dampfbetriebene Achensee-Zahnradbahn seit 1889 zum größten See Tirols.
Das mehr als 1000 Jahre alte Benediktinerstift Sankt Georgenberg ist der älteste Wallfahrtsort Österreichs.
Eine Abwechslung zur Tiroler Tradition bietet das einzige Völkerkundemuseum Westösterreichs. Schwerpunkte sind Afrika und die buddhistische Kunst Asiens.
Im Raritätenzoo leben 500 exotische Tiere auf 20.000 m2, Highlight sind die frechen Berberaffen. Der Kinderbauernhof bietet den Kleinen die Möglichkeit, die Tiere zu streicheln.
Der Komponist, Laienarzt und Universalgelehrte Müllner-Peter lebte bis zu seinem Tod im Jahr 1843 in Sachrang. Zu seinem Andenken wurde im ehemaligen Schulhaus ein Museum mit zahlreichen…
Die letzte autofreie Region Tirols ist dieses Tal zwischen Zahmem und Wildem Kaiser, in das man nur über 285 Stufen gelangt. Die spektakulären Felswände sind ein besonders beliebtes Foto-Motiv.
Der Walchsee im Kaiserwinkl bietet im Sommer erfrischende Badegelegenheiten.

Hotels & Übernachtung

Hier ist alles Bio. Vom Panoramazimmer aus hat man einen Blick ins Tal wie auf eine Kinoleinwand.
Das Haus erkennt man an den rosa und knallgrünen Balkonen. Die Zimmer sind in warmen Farben gehalten, mit Möbeln aus Ostasien. Zum Haus gehört auch ein Wellnessbereich.
Geräumige, geschmackvoll eingerichtete Zimmer.
In der Kufsteiner Altstadt verbindet ein Bogen zwei Häuser miteinander. Er gehört zum Auracher Löchl: ein Hotel und ein berühmtes Gasthaus.
Die Zimmer sind teilweise mit Himmelbetten ausgestattet. Vom neuen Indoor-Pool hat man einen einmaligen Ausblick durch das Panoramafenster auf die Berge.
Das Haus wurde erneuert und vereint stilvoll Tradition und Moderne. In den Zimmern dominieren Holz, Glas, Loden sowie moderne Möbel. Im Wellnessbereich dürfen die Gäste zusätzlich entspannen.
Ein ganzes Feriendorf im traditionellen Stil, von der Almhütte bis zum fürstlichen Chalet.
In einer der 11 Blockhütten im Almdorf, einer Bungalow-Anlage mit Pool, Sauna und Grillhütte wohnt man rustikal-gemütlich.
Das Haus "Posthotel" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (eine Garage) und diverse gastronomische Einrichtungen. Das Hotel ist barrierefrei (u.a. mit einem Lift) ausgestattet. Zum Wohlfühlen und…
Das Haus "Hotel Alpenhof" ist besonders ruhig gelegen. Es bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (eine Garage und Parkplätze) und eine Hotelbar. Das Hotel ist barrierefrei (u.a. mit einem Lift)…

Restaurants

Pizza, so groß wie ein Autoreifen, und allerhand Tirolerisches (üppige Portionen) gibt es hier. Einrichtung aus den 1980er-Jahren.
Am Ortsanfang von Gnadenwald zweigt links eine Mautstraße ab. Zahlreiche Serpentinen führen auf die 1520 m hoch gelegene, urige Alm. Während man bei Deftigem den atemberaubenden Ausblick auf das…
Eigentlich ein Einheimischentreff, wohl auch, weil die wohltuende Schlichtheit nicht ganz zum üblichen Kitzbüheler Prunk passt. Günstige, bodenständige und sehr gute Küche.
Das Gasthaus steht auf einem Plateau, von der Terrasse hat man einen einmaligen Blick durch ein kleines Tal auf die Festung. Es wird österreichische Küche serviert, die mit interessanten Kreationen…
Hier genießt man trendige, internationale Küche in edlem Ambiente auf 2147 m. Tolles Bergpanorama.
Im Restaurant sitzt man im Bauch des Stadtbergs und genießt Tiroler Kost.
In moderner und lockerer Loungeatmosphäre kann man hier neben der herrlichen Aussicht auch feine Brotzeiten genießen und ein Nachtlager finden.
Traditionsbetrieb in Uderns, seit dem 17. Jh. im Familienbesitz. Die jüngste Generation hat viel Schwung in die Küche gebracht, arbeitet mit heimischen Produkten und viel Phantasie. Die Speisekarte…
Uriges Bauernhaus (16. Jh.), die Speisekarte ist typisch tirolerisch, Spezialität: Schlutzkrapfen.
Das Hotel setzt auf Kulinarik und Kultur. Das "Theatermenü" wechselt ständig.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Tirol
MARCO POLO Reiseführer Tirol
14,00 €
MARCO POLO Regionalkarte Österreich Blatt3 Vorarlberg,Tirol,Oberbayern 1:200 000
MARCO POLO Regionalkarte Österreich Blatt3 Vorarlberg,Tirol,Oberbayern 1:200 000
9,99 €

Auftakt

Wenn dir enge Täler und schroffe Felsen nicht so liegen, dann bist du in dieser lieblichen Landschaft besser aufgehoben als im Oberland. Auch die Menschen, so heißt es, haben hier ein sonnigeres Naturell, das richtig ansteckend wirkt. Gleichzeitig befinden sich hier einige der bedeutendsten und ältesten Städte Tirols: Schwaz, das durch den Silberbergbau reich wurde, Rattenberg, das kleinste Städtchen Österreichs, und Kufstein als Wächter am Eingang zu Tirol. Dazu findest du hier große alpine Wintersportzentren wie das Zillertal oder Kitzbühel, am Walchensee ein ideales Gebiet für den Langlauf, mit dem Wilden Kaiser ein Kletterparadies und den größte See des Landes, den Achensee.

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 20:17 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Tirol
MARCO POLO Reiseführer Tirol
14,00 €
MARCO POLO Regionalkarte Österreich Blatt3 Vorarlberg,Tirol,Oberbayern 1:200 000
MARCO POLO Regionalkarte Österreich Blatt3 Vorarlberg,Tirol,Oberbayern 1:200 000
9,99 €