Tirol Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Bürgerhaus mit typischen Eckerkern, ältestes Haus der Stadt. Geht auf einen 1494 von Maximilian I. erbauten Erkerbau zurück. Erhielt sein heutiges Äußeres 1565. Von Dürer gezeichnet.
Rokokobau, gilt als eines der schönsten Bürgerhäuser des Landes. Vermutl. nach 1725 erhielt das Haus, dessen Kern spätgot. ist, eine neue Fassade, die teils noch sichtbar ist.
Das Tiroler Landestheater wurde 1844-46 von Guiseppe Segusini anstelle des alten Komödientheaters errichtet. Im Innern mehrfache Umbauten, zuletzt 1961-67. Klassizistische Fassade.
Im einstigen Waffenlager von Kaiser Maximilian I. wandert man durch die Geschichte Tirols: von prähistorischen Funden über die Salz- und Silbergewinnung sowie die Freiheitskämpfe im 19. Jh. bis hin…
Das 2003 umgebaute und modern gestaltete Landesmuseum führt von der Frühzeit Tirols im Keller bis zur modernen Kunst im dritten Stock - von römischen Funden über Reliefs des Goldenen Dachl bis zu…
In aller Welt erklingen die Glocken der Firma Grassmayr aus Innsbruck. Im Museum beim Geschäft sieht man in einer alten Gießerei, wie mühsam es mit den einfachen Werkzeugen früher war, die Glocken…
Der Prunkerker des Goldenen Dachl erinnert an Kaiser Maximilian I. Ihm zu Ehren wurde hier ein Gedenkraum eingerichtet, der Leben und Werk des Regenten deutlich veranschaulicht.
Museum und Bibliothek präsentieren die Entwicklung der Tiroler Kaiserschützen von 1870 bis Ende des 1. Weltkriegs. Die Leistungen der Gebirgstruppe werden in zahlreichen Werken gewürdigt.
Hier wird all derer gedacht, die für die Freiheit Tirols kämpften. Ein besonderes Schmankerl ist die dem legendären Andreas Hofer (1767-1810) gewidmete Galerie mit zahlreichen Dokumenten.
Dem Körper von Mensch und Tier widmet sich dieses Museum. Gezeigt werden ca. 2300 Exponate, sehenswert sind v.a. die Schädelsammlung, die zahlreichen Skelettpräparate und Injektionsgeräte.
Im Gebäude des ehemaligen Franziskanerklosters, das sich an Hofburg und Hofkirche unmittelbar anschließt, befindet sich eine in ganz Europa einzigartige volkskundliche Sammlung. Zu sehen ist Tiroler…
Das Stadtarchiv von Innsbruck fungiert als Historisches Museum. Halbjährlich wechselnde Ausstellungen setzen sich mit den einzelnen Epochen der mehr als 800 Jahre alten Stadt auseinander.
Zu den bedeutendsten Schätzen des Kunsthistorischen Museums gehört die Porträtgalerie der Habsburger (Werke vom 15.-19. Jh.). Auch die Rüstkammern und der Spanische Saal sind sehenswert.
Die ultramoderne Standseilbahn, die ebenfalls von Zaha Hadid, der Architektin des Bergisel-Turms, geplant wurde, führt von der Station Congress Innsbruck über Löwenhaus und Alpenzoo zur Hungerburg…
Die europäische Münzgeschichte wird hier chronologisch rückwärts erzählt - von der modernen 25-Euro-Sondermünze bis zum ersten Haller Guldiner.
Ein nachgebauter Stollen des 1967 stillgelegten Salzbergwerks lässt Besucher erahnen, wie die Schufterei im dunklen Erdinneren aussah.
Im Ötztaler Heimat- und Freilichtmuseum sind ein Wohn- und mehrere Wirtschaftsgebäude zu besichtigen, welche einem einen guten Eindruck vermitteln, wie schwer das Leben im Ötztal für die Bauern fr…
Oft fährt man nur über die Autobahn daran vorbei, dabei rentiert sich der Besuch dieses Jagdschlosses aus dem 15. Jh. Noch heute wohnt eine Grafenfamilie dort. Man bekommt einen Audioguide, wird von…