Thüringer Wald Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der staatlich anerkannte Erholungsort Oberhof ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ziel für Erholungssuchende. Die Ruhe, saubere Luft und die Landschaft zogen bereits im 19. Jahrhundert erste…
Gotha adelt – Tourist-Information & Shop Von Barock bis Modern – die Residenzstadt hat viel zu bieten. Unweit des Thüringer Waldes und des Nationalpark Hainich begrüßt Sie eine Stadt, in der…
Hoch über Eisenach thront das über 900 Jahre alte Nationaldenkmal, ein steinernes Dokument deutscher Geschichte und Kultur: Wirkungsstätte der hl. Elisabeth, die ihr Leben den Armen widmete,…
961 m hoch ragt der Berg aus dem Thüringer Wald. Er ist damit zwar nicht die höchste, aber die bekannteste Erhebung der Region. Einst verlief hier die Grenze zwischen den Fürstentümern Hessen und…
In diesem botanischen Garten wachsen über 4000 Pflanzen aus nahezu allen Gebirgen der Erde. Besonders schön ist es zur Hauptblütezeit von Mitte Juni bis Mitte August, wenn die Pflanzen in voller…
Die romantische Schlucht mit ihren weit überhängenden, moosbedeckten, 10 m hohen Felswänden liegt 2 km südlich von Eisenach in der Nähe der B 19. Durch das 200 m lange und an der schmalsten…
Die Welt der Reptilien, Amphibien, Insekten und Fische: Das Exotarium Oberhof zeigt mehr als 1000 Tiere aus etwa 150 Arten. Jeden Mi 15 Uhr Schlangenfütterung.
Die Schauhöhle mit dem 68 m langen Höhlensee ist eine der größten und schönsten Europas. Entstanden ist sie durch den Bergbau, von 1778 bis 1903 wurde hier Gips gefördert. Da Gips die Kristalle…
Während seiner Stützerbacher Aufenthalte hat Goethe im Haus des Glashüttenbesitzers Gundelach gewohnt, das 1962 als Museum eingerichtet wurde. Das Wohnzimmer wurde so ausgestattet, wie es zu Zeiten…
Unweit von Ilmenau liegt das Jagdhaus, in dem Goethe viele Male Gast war. Das Haus vermittelt Eindrücke vom geselligen Leben des Weimarer Hofes, die Jagdgewohnheiten der damaligen Zeit und Goethes T…
Tropen. In 60 Aquarien leben Korallen, Seeanemonen sowie Haie, Muränen und Piranhas; die Krokodile wohnen in einem separatem Haus. Die besondere Attraktion ist das Eine-Million-Liter-Haibecken mit…
Rund 5 Mio. Kleinkrafträder haben das Suhler Simson-Werk verlassen. Alle Motorroller, die auf den Straßen der DDR fuhren, kamen aus dem Thüringer Städtchen. 2002 endete in Suhl die 100-jährige…
Die Strecken- und Querschläge des technischen Denkmals haben eine Länge von 350 m. Die ausgestellten Arbeitsgeräte über Tage geben Einblick in den einstigen Bergbau dieser Gegend.
Landgraf Wilhelm IV. zu Hessen ließ sich die Vierflügelanlage, das einzige hessische Schloss in Thüringen, vor 400 Jahren errichten. In dem repräsentativen Spätrenaissanceschloss dokumentieren…
Informationen über den Automobilbau in Eisenach. Seit 1898 werden in der Stadt Autos produziert, die Tradition setzt heute die Firma Opel fort.
Die Waffenschmiedekunst hat in Suhl eine sehr lange Tradition. Im Waffenmuseum Suhl kann man als Besucher alles Wissenswerte über die Herstellung und die Geschichte von Handfeuerwaffen lernen. Das…
Bereits im 17. Jh. waren die Heilquellen von Bad Liebenstein ein bevorzugtes Kurziel. Nahe der Stadt ließen sich die Meininger Herzöge 1890 einen Sommersitz im Stile eines englischen Herrenhauses…
Das Geburtshaus von Johann Sebastian Bach ist nicht mehr erhalten. Doch im 18. Jh. hielt man das fast 600 Jahre alte Fachwerkhaus für selbiges und seit 1907 gibt es hier ein Museum. Die Ausstellung…
In dem spätgotischen Fachwerkhaus soll der junge Luther bei der Familie Cotta gewohnt haben. Der Reformator besuchte in den Jahren von 1498 bis 1501 in Eisenach die Lateinschule.
Nur ein Katzensprung ist es von Goethes Gartenhaus in Weimar bis zum Lutherhaus in Eisenach: Im Miniaturenpark „Mini-a-thür“ laufen Sie mit Siebenmeilenstiefeln durch Thüringen. In der Anlage…