Thüringen Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Ein „kloßartiges“ Erlebnis wird einem hier versprochen. Betritt man das Kloßmuseum, stolpert man unerwarteterweise aber erst einmal in eine Ausstellung zu Autos und Motorrädern aus DDR-Zeiten.
Auf dem Platz der Demokratie sieht man ein höchst wunderliches Gebäude über die historische Coudrey-Mauer ragen. Es ist komplett von Birkenrinde bedeckt und stellt einen architektonischen und…
Mo: 13:00 Uhr - 16:00 Uhr, Di: 13:00 Uhr - 18:00 Uhr, Mi, Do, Sa, So: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 16:00 Uhr. Die Öffnungszeiten können saisonal variieren!
Dramatisch fällt das Wasser an einem Granitfelsen über 50 m tief. Doch dieses Schauspiel ist nicht natürlich, sondern wurde 1865 als Touristenattraktion angelegt. Am letzten Oktobertag wird das…
Das Stadtmuseum von Gera thematisiert mit ca. 90.000 Exponaten die Entwicklung der Stadt Gera und die allgemeine landesgeschichtliche Entwicklung der Region. Das Museum ist in einem saniert Barockbau…
Zu den Meininger Museen gehören sechs verschiedene Museen. Zusammen genommen enthalten sie die größte Kunstsammlung Thüringens. Zu den Themenbereichen der Ausstellungen gehören Literatur, Theater…
Die imposante Predigerkirche von Eisenach geht auf das Jahr 1235 zurück und wurde zu Ehren der Landgräfin Elisabeth erbaut. Heute wird das historische Bauwerk vorwiegend als Museum genutzt. Hier kö…
Das wahrscheinlich schmalste bewohnte Fachwerkhaus Deutschlands steht am Eisenacher Johannisplatz. Das kuriose Gebäude ist nur 2,05 m breit und misst insgesamt nicht mehr als 20 m2, die sich auf 2…
Der Stadtpark von Eisenach erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 26 ha und geht in ein großes Waldgebiet über. Der Park wurde Mitte des 19. Jh. von dem Gartenkünstler Eduard Petzold mit…
Im Jahre 1883 schuf Adolf von Donndorf aus einem Block Carrara-Marmor das Burschenschaftsdenkmal zum Gedenken an das Wartburgfest von 1817. Das Denkmal ist ein Zeugnis des Wunsches der damaligen Bevö…
Die Felsformation "Teufelsmauer" zieht sich durch den Harz von Blankenburg bis nach Ballenstedt. Die größten Felsen haben ihren eigenen Namen.
Die Burg Hohenstein war schon im Jahr 1438 nicht mehr bewohnt. Heute liegt die Ruine verwunschen im Wald bei Oberstetten und ist ein beliebtes Ausflugsziel.
Der Rabensteiner Stollen ist eines der wenigen Steinkohlen-Besucherbergwerke Deutschlands. Mit dem Grubezug werden Besucher in das Innere des Bergwerkes gefahren und können dort so einiges bestaunen.
Im Süden von Ilfeld befindet sich unterhalb des Höhenzugs „Lange Wand“ das gleichnamige Kupferschiefer-Schaubergwerk. Die „Lange Wand“ zählt zu den bekanntesten geologischen Aufschlüssen…
Das Bauwerk liegt mitten in der Altstadt. Die Öffnungszeiten können saisonal variieren!
Gotha adelt – Tourist-Information & Shop Von Barock bis Modern – die Residenzstadt hat viel zu bieten. Unweit des Thüringer Waldes und des Nationalpark Hainich begrüßt Sie eine Stadt, in der…