Thessaloniki Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Einem einzigen römischen Kaiser hat Thessaloníki gleich mehrere seiner historischen Sehenswürdigkeiten zu verdanken: Galerius. Von 293 bis 311 residierte er in der Stadt. Einen seiner großen Siege…
In der Kirche aus dem 8. Jh. sind einige meisterhafte Mosaiken aus dem 8. und 12. Jh. erhalten. Besonders schön ist die Darstellung Christi Himmelfahrt in der Kuppel.
Das moderne Museum präsentiert gut durchdacht byzantinische Kultur zwischen 500 und 1500. Themen sind u.a. frühchristliche Architektur und spätantike Begräbnissitten, Alltagsleben und Technik,…
Das Marktviertel von Thessaloníki liegt zwischen den Straßen Odós Tsimiskí und Odós Egnatía sowie Odós El. Venizélou und Odós Agías Sofías. In der Markthalle zwischen Odós Ermoú und Odós…
Direkt am Weißen Turm warten mehrere kleine Ausflugsdampfer auf Gäste. Mehrmals stündlich legen sie zu etwa halbstündigen Minikreuzfahrten zwischen Weißem Turm und den Lagerhallen am alten Hafen…
Die stilvolle Café-Bar im Stil der 1920er-Jahre serviert u.a. zahlreiche Cocktails und Biere, darunter Schwarz- und Rauchbier, verschiedene Ouzo-Marken sowie Kaffee- und Schokoladenvariationen.
Das im neoklassizistischen Stil gehaltene Orestias Kastorias erwartet Sie in zentraler Lage in der Innenstadt von Thessaloniki. Hier wohnen Sie nur wenige Gehminuten von der Platia Aristotelous und…
Das vor allem für frischen Fisch sowie traditionelle und kreative Vorspeisen gerühmte Restaurant liegt etwas versteckt im Innenhof eines ehemaligen Basars und wird deswegen von Touristen kaum…
Das Luxushotel im historischen Ladadiká-Viertel war bis 1917 die Hauptpost der Stadt.
Das auch Akropolis genannte Viertel oberhalb der Altstadt besitzt noch dörflichen Charakter, urige Tavernen und einen weiten Blick. Die Zitadelle am höchsten Punkt diente vom Ende des 19. Jh. bis…
Von der Terrasse der winzigen, zwischen Wohnhäusern versteckten Kirche hat man einen schönen Blick über die Stadt. Das Apsismosaik (6. Jh.) zeigt den jungen Christus in einer regenbogenfarbenen…
Dieses Eiscafé serviert die wohl besten Eisbecher der Stadt. Viele ungewöhnliche Eigenkreationen sind darunter und schon der Anblick ist köstlich.
Der Laden hat einen Designpreis verdient: Fließbänder und Nussröster sind in den schick gestalteten Shop integriert, in dem die Nüsse aus aller Welt vom Feinsten und die kandierten Früchte vom…
Kreta ist weit weg, doch in dieser Taverne im alten Gewerbeviertel Ladádika nahe dem Hafen ist die Insel kulinarisch stark präsent. Statt tsípouro trinkt man den dann doch gleich schmeckenden rak…
Das Filmmuseum präsentiert vor allem Standfotos, Kinotechnik und Filmplakate und verfügt über ein umfangreiches Archiv.
Das Fotomuseum ist Schauplatz vieler Wechselausstellungen und verfügt über ein umfangreiches Archiv.
Thessaloníkis namhafteste Buchhandlung, der auch ein eigener Verlag angeschlossen ist, hält viel Literatur über die Stadt und die Region in verschiedenen Sprachen bereit.
Für ein günstiges und schmackhaftes Mittagessen in der Innenstadt ist dieses Schnellrestaurant mit gutem Gyros und großen Portionen besonders empfehlenswert.