Thassos Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Der Stadtstrand von Liménas spendet durch seine Bäume Schatten, ist aber recht klein und zumeist sehr voll.
Als Souvenirs von Thássos eignen sich vor allem kulinarische Dinge wie Honig, Ouzo, in Sirup eingelegte Walnüsse, nektár (Likör mit Honig und Milch) und amélia (Likör mit Honig und Walnuss).…

Angebote

Nehmen Sie teil an einer Tagestour ab dem Hafen von Kissamos und sehen Sie einige der bezauberndsten Orte Griechenlands. Besuchen Sie die venezianische Festung auf der Insel Gramvousa und schwimmen…
Besuchen Sie die einsame und unbewohnte Insel Chrissi und entdecken Sie ein Stück unberührter Natur. Genießen Sie eine Bootstour durch das kristallklare Wasser der Lybischen See und…
Erkunden Sie Kreta auf einem ganztägigen Land Rover Abenteuer. Sie folgen dem Weg nach Lassithi und erleben eine Mischung von antiken Mythen und großartigen Landschaften! Sie genießen…
Genießen Sie eine Tagestour zur Lasithi-Hochebene mit herrlichen Ausblicken und Off-Road-Fahrten. Entdecken Sie die griechische Mythologie, besuchen Sie die Höhle von Psychro, den…
Erleben Sie eine spannende Offroad-Tour bei einem Tagesausflug zum spektakulären Richtis-Wasserfall. Staunen Sie über die herrliche Natur bei einer Waldwanderung und schwimmen Sie am…
Nehmen Sie an einer Tagestour zur Nordwestküste Kretas teil und besuchen Sie Chania mit seinem venezianischen Hafen und den lebhaften Gassen. Sehen Sie den wunderschönen Kournas-See und…

Freizeit & Sport

Der Stadtstrand von Liménas spendet durch seine Bäume Schatten, ist aber recht klein und zumeist übervoll; der nächste gute Strand liegt ca. 3 km entfernt in der Bucht von Makrí Ámmos, er ist jedoch gebührenpflichtig. Zu den besonders schönen Inselstränden gehören Chrissí Amoudiá bei Panagía, Paradise und Psilí Ámmos südöstlich von Potós sowie die schönen Strände von Limenária und Skála Potamiás.

Die beste Inselregion für Wassersportler ist die Südküste. Dort verleiht Albatross Water Sports am Pefkári Beach Motor- und Speedboote, Jetski und Kanus, Surf- und Wakeboards und bietet auch Wasserski und Parasailing an. Ein Berufstaucher betreibt in Potós den Scuba Diving Club6944542974www.scuba-vas.gr. Mountainbikes verleiht MTB-Thássos2593052459www.mtb-thassos.com in Potós.

Sonstige Anbieter & Verleihstation

Bungeespringen

Einen normalen Bungeekran gibt es auf den Inseln nicht, dafür aber in Faliráki auf Rhodos zwei andere, ganz ähnliche Einrichtungen: einen Skysurfer und einen Slingshot. Beim Slingshot wird eine zweisitzige Kugel zwischen zwei schrägen, jeweils 54 m hohen Türmen bis in 85 m Höhe hinaufgeschleudert und kommt dabei innerhalb von 1,6 Sekunden auf 160 km/h. Dann fällt sie rasant in die Tiefe. Man hat also im Gegensatz zum normalen Bungee außer dem Erlebnis des freien Falls noch den Nervenkitzel der raketenhaften Beschleunigung. Das ganze Abenteuer dauert etwa 80 Sekunden. Tgl. ab 19 UhrFalirákiweithin sichtbar im Ortszentrumca. 50 Euro pro Person

Motorboote

Erwachsene können in Griechenland Motorboote bis zu 30 PS ohne Bootsführerschein fahren. Solche Boote werden aber nur auf wenigen Inseln mit geschützten Gewässern vermietet, z. B. auf Skópelos.

Mountainbikes

Fahrräder und einfache Mountainbikes können Sie auf vielen Inseln mieten. Hochwertigere und gut gepflegte Mountainbikes gibt es auf Thássos, Kos, Páros, Sámos und Rhodos. Geführte, zweiwöchige MTB-Touren über die Kykladen bieten u. a. Velo TrekOberriethstraße21a651870611 8110544www.velotrek.de und Wikinger ReisenKölner Straße205813502331 9046www.wikinger-reisen.de.

Reiten

Auf einigen Inseln können Sie ein- oder zweistündige Ausritte ins Hinterland oder am Strand unternehmen. Anbieter sind z. B. HorseridingÉxo GoniáSantorin6977415775Thanássis FarmNáoussaPáros6998413816www.parosriding.com und Alfa-HorseAmanioú/PýliKos2242041908www.alfa-horse.de. Anfängerunterricht und Halbtagestouren, therapeutisches Reiten und sogar einwöchige Reitercamps für Kinder ab zehn Jahren bietet auf Thássos der deutschsprachige Reiterhof PegasusTheológos2593031475www.pegasus-reiterhof.com.

Tauchen

Gerätetauchen ist in der Ägäis nur in ausgewählten Regionen erlaubt, da Archäologen um antike Schätze auf dem Meeresgrund fürchten. Zentren des Tauchsports sind Mykonos, Páros und Rhodos: Mykonos Diving CenterPlatís JalósMykonos2289024808www.dive.gr; Eurodivers ClubPúndaPáros2284092071www.eurodivers.gr; WaterhoppersOdós PerikléousRhodos-Altstadt2241038146www.waterhoppers.com. Tauchsportstationen gibt es außerdem auf den Inseln Antíparos, Kálimnos, Kos, Léros und Skiáthos.

Golf

Der einzige Golfplatz der Ägäischen Inseln liegt auf Rhodos. „Basic facilities, but with a smile“ lautet dessen Motto. Das Clubhaus bei Afándou ist so einfach gestaltet wie ein Bahnhofswartesaal, dafür sind die Getränke extrem preiswert. Die Atmosphäre ist herzlich-familiär. Sportlich hingegen ist man ehrgeizig. Mehrmals jährlich werden Turniere veranstaltet, u. a. in der Weihnachtszeit. Demnächst soll der bisher staatliche Club privatisiert und auf einen höheren Stand gebracht werden. Afandou Golf CourseAfándou2241051451www.afandougolfcourse.comeine Runde April–Okt. 35 Euro, sonst 20 Euro

Klettern

Die Insel Kálimnos hat sich seit 1998 weltweit einen Ruf als hervorragendes Ziel für Kletterer erworben. Als besondere Vorteile werden die Nähe zum Meer, die kurzen Anfahrtswege in die Klettergebiete und das stabile Klima gewertet. In den Felswänden der Insel sind etwa 1300 Kletterrouten bis zu 250 m Länge eingerichtet, auf die Wegweiser an den Straßen aufmerksam machen. Die Gemeinde hat einen Routenführer erstellt, viele Pensionen halten spezielle Infos und Ausrüstung für Kletterer bereit. Klettersaison ist das ganze Jahr über (www.kalymnos-isl.gr).

Wandern

Die Inseln sind ideales Wanderrevier. Es gibt zahlreiche Feld-, Wald- und Wirtschaftswege und viele alte Hirtenpfade, die zum Teil stark überwuchert sind und langsam in Vergessenheit geraten. Ausgesprochene Wanderkarten existieren nicht; für viele Inseln reichen jedoch die Karten im Maßstab 1:40 000 oder 1:50 000 aus dem Athener Verlag Road Editions (www.road.gr), die über den deutschen Buchhandel zu beziehen sind.

Ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz gibt es bisher nur auf Alónissos. Markierungen andernorts stammen von Wanderreiseveranstaltern und sollen deren Wanderführern als Orientierung dienen. Solche Veranstalter sind z. B. die Alpinschule Innsbruckwww.asi.at, Imbachwww.imbach.ch, Baumelerwww.baumeler.ch, Studiosuswww.studiosus.com, Wikingerwww.wikinger-reisen.de und Kraulandwww.krauland.at.

Feste Schuhe und eine Kopfbedeckung sind bei Wanderungen ebenso unerlässlich wie eine lange Hose; die alten Hirtenpfade führen manchmal durch dorniges Gestrüpp. Giftschlangen gibt es auf fast allen Inseln, allerdings begegnet man ihnen sehr selten.

Sonstige Sport & Wellness

An fast allen Stränden mit größeren Hotels finden Sie Wassersportstationen. Sie bieten Parasailing, Windsurfen, Tretboot-, Wasserski- und Seekanufahren. Ideale Surfreviere: die Ostküste von Páros, der Strand von Prassoníssi im Süden von Rhodos, der Kalafáti Beach auf Mykonos sowie die Nord- und die Südküste der Insel Kos. Ein Surfkurs (8–10 Std.) kostet ca. 160 Euro. Eine Auswahl guter Stationen: Force7 Windsurfing CenterGolden BeachPáros2284041789www.force7paros.gr, Kiotári-Watersports-CentreKiotáriam Strand vor den Hotels Rodos Maris und Rodos Princess2244046048www.wassersport-rhodos.de, Wassersport-Center Caravia Beach Hotelöstlich von Marmári auf Kos6944558405www.caravia-wassersport.de, Windsurfing Mykonosam Kalafáti Beach2289072345www.pezi-huber.com.

Yoga-Urlaub in der griechischen Inselwelt bietet Skyros Alternative Holidays01983865566www.skyros.com an der Atsítsa Bay auf Skíros. Die Teilnahme an einzelnen Yoga-Sessions ermöglicht Kalithea Yoga2424065513www.kalithea.org in Kalí Théa auf Alónissos. Einzelstunden, aber auch Kurse bietet ganzjährig das Tao’s Centre2284028882www.taos-greece.com bei Náoussa auf Náxos. Kurssprache ist in allen Zentren Englisch.

Boot

Segel- und Motoryachten werden v. a. in Piräus und Athen verchartert. Es gibt aber auch Segelyachtcharterer auf Kálimnos, Kos und Rhodos. Ein vollständiges Verzeichnis der Yachtcharterer erhalten Sie bei der Hellenic Yacht Brokers Associationwww.hyba.gr. Anbieter auf den Inseln sind u. a. IstíonMarinaKos-Stadt2242022195www.istion.com, Kálymna YachtingPóthiaKálimnos2243024083www.kalymna-yachting.gr, Vernicos YachtsLeof. Poseidónos11Álimos2109896000www.vernicos.com mit Basen auf sechs Inseln.

Ausgehen & Feiern

Nur im Hochsommer öffnen einige Freiluft-Diskotheken wie der Bolero Summer Dance Club an der Straße zwischen Limenária und Potós. Ein Freiluftkino seltener Art und mit großem Ablenkungspotenzial ist das Marianna (Vorstellungen tgl. 21 und 23 Uhr) in Limenária, denn es bietet nicht nur den Blick auf die Leinwand, sondern auch aufs Meer.

Shoppen & Stöbern

Als Souvenirs von Thássos eignen sich vor allem kulinarische Dinge wie Honig, Ouzo, in Sirup eingelegte Walnüsse, nektár (Likör mit Honig und Milch) und amélia (Likör mit Honig und Walnuss). Eine besonders gute Auswahl führt Paté Anna (Odós 18is Oktovríu | Liménas) neben der großen Apotheke.