Terschelling Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Es ist immer eine richtige Seereise, die den Urlauber innerhalb von zwei Fahrstunden vom Festland nach Terschelling bringt. Von Weitem erkennt man bereits den Brandaris, den 54 m hohen Leuchtturm, der…
Das Naturmuseum und Aquarium vermittelt viel Wissenswertes über die Nordseefauna und -flora.
Das Naturschutzgebiet, das sich über ein Drittel der Insel Terschelling erstreckt, ist ein Naturdenkmal und Brutplatz für seltene Vögel.
Inselmuseum in zwei nebeneinanderstehenden Kapitänshäusern von 1668. Man bekommt Einblick ins Seenotrettungswesen, die Inselgeschichte und erfährt viel über den Seefahrer Willem Barentszoon.
Brandaris ist mit einer Höhe von 54 m der älteste Leuchtturm des Landes (1594). Das Inselwahrzeichen kann man nur von außen besichtigen. Der wuchtige Turm gehört heute zu den modernsten…
Die Grabsteine der Walfänger und Seefahrer sind alt, krumm und verwittert. Der älteste stammt aus dem Jahr 1594. Bereits um 900 n.Chr. soll an dieser Stelle eine Kapelle gestanden haben.