Terni Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
In drei Kaskaden stürzen die gewaltigen Wassermassen der Cascata einen 165 m hohen Felsen hinab. Dichte Laubwälder bilden einen höchst malerischen Rahmen für das Schauspiel, das bei Sonnenschein…
Im freigelegten römischen Municipium bei San Gemini Fonte sind Thermen, ein Teil des Forums, Zwillingstempel, Reste eines Theaters und ein Stück der gepflasterten Via Flaminia zu sehen. Anfahrt ü…
Die Gemäldesammlung mit Werken von Benozzo Gozzoli und dem malenden Schuster Orneore Metelli (1872–1938) wird zzt. in den Industriekomplex, in dem sich auch das Museo Archeologico befindet, verlegt…
Der Dom (17. Jh.) besitzt noch die Portale eines Vorgängerbaus. Im Innern romanische Fragmente, Gemälde und Skulpturen. Die Krypta birgt die Gebeine des hl. Anastasius, des Stadtpatrons. Gegenüber…
Unter der eindrucksvollen Rundkirche(12. Jh.), zu deren Bau Teile früherer Gebäude verwendet wurden, hat man Reste einer römischen Thermenanlage freigelegt – du befindest dich hier in Ternis ä…
Die gotische, 1265 errichtete Kirche mit elegantem Campanile wurde bis ins 17. Jh. mehrmals umgebaut. Im Innern bemalte Bartolomeo di Tommaso 1450 die Cappella Paradisomit Fresken des „Jüngsten…
Sammlung antiker Grabbeigaben, neu eröffnet in ehemaligen Industriewerkshallen.
Ein 13,5 km östlich in schöner Umgebung in 367 m Höhe gelegener Bergsee. Im kleinen Fischerdorf Piediluco direkt am Seeufer liegt das Hotelrestaurant Eco mit Terrasse und Zimmern mit Seeblick.
Umbrische Naturerlebnisse bietet das wilde, abgeschiedene Tal der Nera mit mit dem Dörfchen Ferentillo mit Burgruinen sowie den spektakulären Wasserfällen Cascate delle Marmore.