Tavira Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der dreischiffige, wunderbar harmonisch strukturierte Bau ragt nahe bei den Burgmauern auf. Er war Kirche und Fluchtstätte zugleich, wurde im 13. Jh.über der Ruine einer maurischen Moschee im…
Die "Römerbrücke" legt sich in beeindruckenden Bögen über den Fluss.
Der Platz ist das Herzstück der Altstadt und einer der schönsten im Land. Es herrscht ein ständiges Kommen und Gehen, und der Brunnen plätschert hier schon seit dem 16. Jh.
Das Gotteshaus am Ende der Rua da Galeria wird von vielen als schönste Renaissancekirche der Algarve gerühmt. Und das ist nicht übertrieben: Die Wände im Inneren sind mit herrlichen blau-weißen…
In diesem repräsentativen Gebäude finden wechselnde Kunstaussstellungen statt, im Eingangsbereich sind unter Glasplatten Ausgrabungsreste aus dem 7./6. Jh. v. Chr. zu sehen. Archäologische und…
Das Stadtmuseum verteilt sich auf verschiedene Standorte im Stadtgebiet, auch zwei Kapellen und ein ehemaliges Wasserpumpwerk gehören dazu. In dem schon aus architektonischen Gründen sehenswerten…
Das kleine, mittelalterliche Kastell befindet sich in der Oberstadt, nur einen kurzen Fußmarsch vom Praça da República entfernt. Besonders schön sind die geschmackvoll gestalteten Grünanlagen…
Der Burggarten des Castelo de Tavira bietet einen wunderbaren Ausblick über Tavira und seine einzigartige Dächerlandschaft.
Ein Flüsschen mit vielen kleinen Wasserfällen, das sich im Sommer perfekt zum Baden eignet.
Schöner Park mit schattenspendenden Palmen und Büschen. Sein Mittelpunkt ist ein alter Musikpavillon, den ein Wassergraben mit üppiger Vegetation und jeder Menge Schildkröten und Kois zur Insel…
In der Nähe dieser alten Markthalle starten Bootstouren zur Ilha de Tavira.
Die Nossa Senhora das Ondas ist eine schöne Kirche aus dem 17. Jh.
Südlich vom Zentrum liegende Kirche mit ungewöhnlichem Grundriss: Die Seiten sind ungleich lang. Eine gotische und eine manuelinische Nebenkapelle und ein Hochaltar mit Trompe-l'œil-Malerei.
Untergebracht im alten Wasserturm, wirft die Camera Obscura über ihr Linsensystem Livebilder von Tavira auf eine Projektionsfläche - interessant und spannend auch für Familien mit Kindern. Man…
Vom Ende der Estrada das Quatro Águas aus kann man ein Boot zur Ilha de Tavira nehmen.
Die ambitionierte Kulturvereinigung präsentiert halbstündige Fado-Aufführungen, manchmal gibt es auch abendliche Konzerte in der nebenan gelegenen Igreja da Misericórdia. Zuerst siehst du einen…