Mount Meru

Der 4566 m hohe Gipfel des Mount Meru lässt sich nicht nur schneller und deutlich billiger als der Kilimandscharo bezwingen– man hat den Berg über weite Strecken auch ganz für sich allein. Eine Gipfeltour dauert drei Tage. Vom Momela Gate auf 1500 m geht es durch von Giraffen durchwandertes, dichtes Waldland in vier bis fünf Stunden bis zur Miriakamba-Hütte (2600 m). Am zweiten Tag dünnt der Wald langsam aus, nach drei bis vier Stunden erreicht man die Saddle-Hütte (3600 m), von der du bei gutem Wetter den Kili siehst. Der dritte Tag ist Gipfeltag: Wer gegen 2 Uhr nachts startet, steht rechtzeitig zum Sonnenaufgang oben – und dann: puh, dieser Blick! Atmen nicht vergessen! Am Abend bist du wieder zurück am Ausgangspunkt.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Arusha Tansania

Anreise