Kadrioru park

Der weitläufige Park von Schloss Kadrioru ist ein Lieblingsziel der Tallinner für romantische Spaziergänge und Familienausflüge. 1722 wurden hier mehr als 500 Rosskastanien gepflanzt, die Peter I. eigentlich später nach Sankt Petersburg folgen sollten. Nach seinem Tod geriet das Projekt jedoch in Vergessenheit und sie blieben hier, einige sollen noch immer auf diese Pflanzung zurückgehen. Mittelpunkt des Parks ist der künstlich angelegte rechteckige Schwanenteich mit einem hübschen Pavillon in der Mitte. Dahinter erstreckte sich ursprünglich ein kunstvoller französischer Garten, der jedoch nicht erhalten ist.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+372 601 4548
http://www.kadriorupark.ee
A. Weizenbergi Tallinn Estland

Anreise