Santuario della Madonnina delle Lacrime

Das Madonnenbild aus Gips, das seit 1953 immer wieder Tränen weinte und Wunder tat, steht in einem Rundbau von 90 m Durchmesser, dessen 76 m hohes Kegeldach das Stadtbild prägt.