Sansibar

Einst nicht mehr als ein kleiner Kiosk am Rantumer FKK-Strand ist die "Sansibar" heute Sylts bekanntestes Strandrestaurant. Die Holzhütte in den Dünen gilt als Promi-Treffpunkt, aber auch der „normale“ Urlauber ist hier immer herzlich willkommen. Im Sommer sitzt man ganz entspannt mit den Füßen im Sand vor der Hütte und genießt ein Glas der berühmte Sansibar-Erdbeerbowle oder ein Stück hausgemachten Kuchen. Für den Abend empfiehlt sich unbedingt eine Reservierung. Dann werden leckere Gerichte auf qualitativ höchstem Niveau serviert. Von Sushi über saftige Steaks bis hin zum Schnitzel mit Sahnemöhren und Kartoffelpüree ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wer es lieber flüssig mag: Die Weinkarte umfasst rund 1.200 Positionen. Die Sansibar kommt abends fast völlig ohne elektrisches Licht aus und wird durch unzählige Kerzen erhellt, was für eine einzigartige Atmosphäre sorgt.

Anreise